Sonntag, 12. August 2012

Rezension // Anthologie - Vampire Cocktail: Geschichten aus der Vampirwelt von SINA

Folgende Links kennzeichnen wir gemäß
§ 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Quelle: Art Skript Phantasik Verlag
Wer Cocktails und Vampire liebt, wird um dieses Buch nicht herumkommen. In 16 fantastisch-blutigen Geschichten taucht man in die Welt der Vampire ein und lernt nebenbei noch einiges über Cocktails und deren Herkunft.

Den Autoren ist es gelungen, einen abwechslungsreichen Mix aus blutig-schaurigen und romantisch-traurigen Geschichten zu kreieren.

Von Bloody Mary, dem eindeutig vorherrschenden Cocktail bis hin zu Absinth und Long Island Icetea ist vieles vertreten. Genauso auch von den Geschichten. Traurig, bissig, sinnlich, verführerisch, tödlich und sogar lustig.

Die Geschichten sind mal kurz, mal lang, aber haben alle eins gemeinsam: die Vermittlung einer bestimmten Botschaft, die auch fast immer gut gelungen ist.

Es waren zwei Geschichten dabei, die mir nicht besonders gefallen haben („Miami Nights“ und „Der Gast ist König“). Dies lag jedoch aber am Thema und nicht an der Schreibweise.

Zwei Geschichten finde ich besonders gut gelungen. „Legenden“ erzählt von zwei John und Harold, die sich in einer Bar treffen und sich zu kennen scheinen. Als sie miteinander ins Gespräch kommen, merken sie, dass sie sich schon mal getroffen haben, das war jedoch schon vor langer Zeit. Nur komisch, dass keiner von beiden gealtert zu sein scheint.

Die zweite Geschichte „Kleiner Zauber“, die von der Autorin Sabine Frambach geschrieben wurde, hat mehr den lustigen Effekt und handelt von dem Cocktail Mojito, der Tote zum Leben erwecken kann. Allerdings sollte man sich schon genauestens an das Rezept halten, sonst treten unerwünschte Nebeneffekte auf. Diese Story ist mein persönlicher Liebling, was aber wohl auch daran liegt, dass die Autorin den selben Nachnamen trägt, wie ich ;-)

Die Geschichten sind sehr unterhaltsam und lassen sich alle wunderbar lesen.

Am Ende des Buches erfährt man noch einiges über den Cocktail „Bloody Mary“ und dessen Geschichte.

Fazit:
Ein gelungener Mix unterhaltsamer und kurzweiliger Geschichten.

Ich vergebe 10 von 10 Punkten.

Verlag: Art Skript Phantastik Verlag
erschienen: 2012
Seiten: 288
ISBN: 978-3981509250


Kommentare:

  1. Ich bin auch gerade dabei einen Blog zu erstellen, habe aber noch ein paar Problemchen. Mal schauen wie es wird und wie ich ihn noch verbessern kann.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh super, dann haste schon eine Leserin sicher ;)

      Liebe Grüße
      Corinna

      Löschen