Samstag, 11. August 2012

Rezension // Fay Winterberg - New Steampunk Age: Wien, Stadt der Vampire (1) von SINA

Folgende Links kennzeichnen wir gemäß
§ 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Quelle: Art Skript Phantastik
Lilith ist eine Halb-Vampirin und arbeitet als Archäologin. Als sie eine Einladung vom Prinzen von Wien erhält, macht sie sich aus Neugier auf, um diesen zu treffen. Gleich von Anfang an erliegt sie seinem Charme, will es ihm aber nicht zu einfach machen. Auf dem Debüt des Prinzen, einem Ball, auf welchem er quasi seinen Einstand in Wien gibt, wird Lilith entführt und wacht mitten in einem illegalen Werwolf-Fight auf.

Der Klappentext hat mich sehr angesprochen, mag ich doch Steampunk besonders gerne und „New-Steampunk-Age“ hat mich dann doch interessiert.
Allerdings muss ich sagen, dass mir das endgültige Resultat nicht so gut gefallen hat.

Aufgrund der geringen Zahl der Seiten (120) ist es der Autorin, meiner Meinung nach, nicht gelungen, eine richtige Handlung aufzubauen.
Es ist klar, dass erst die ganzen Figuren vorgestellt werden müssen, aber genau das hat eben 120 Seiten lang gedauert. Und doch kennt man die Charaktere nicht.

Auf den letzten Seiten soll so etwas wie ein Spannungsbogen aufgebaut werden. Dies ist jedoch nicht gelungen, weil die Szene einfach zu schnell abgehandelt wurde.

Wenn die Autorin dem Buch ein paar Seiten mehr gegeben hätte, wäre Platz für mehr Erklärungen gewesen und so auch mehr Platz für Fantasie.

Auch wenn dieser Teil der Auftakt zu einer Serie ist, bleiben doch zu viele Fragen offen.

Gut gelungen sind der Autorin jedoch die Figuren. Ich konnte mir sie sehr gut vorstellen und hatte auch gleich irgendwie einen Draht zu der Hauptperson Lilith.

Der Schreibstil ist einfach und aufgrund dessen wunderbar lesbar.

Sehr gut gefallen hat mir die Aufmachung des Buches. Auf dem Cover ist Lilith als Zeichnung abgebildet und entspricht der New-Steampunkt-Stimmung, die die Autorin verbreiten will.

Fazit:
Leider nicht überzeugend. Eine Serie, die ich nicht weiterverfolgen werde.

Ich vergebe 5 von 10 Punkten.

Verlag: Art Skript Phantastik 
erschienen: 2012
Seiten: 120
ISBN: 978--3981509243

s. a. Winterberg, Fay

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen