Donnerstag, 13. Dezember 2012

Türchen Nr. 13

© Sonja Kochmann


Welches Buch aus dem Genre Fantasy, Thriller/ Krimi, Liebesroman, historisch und Jugendbuch war für Dich herausragend?

SONJA:

Fantasy: J. R. Ward und ihre Black Dagger (Wirklich klasse die Jungs. Hier war es der Doppelband um Zsadist: Mondspur/Dunkles Erwachen, der es mir besonders angetan hatte. Schade, dass die Bücher im Deutschen gestückelt werden.)

Thriller/ Krimi: Thomas Harris – Das Schweigen der Lämmer (Da ich damals noch nicht in den Kinofilm durfte, habe ich da Buch heimlich unter der Bettdecke mit einer Taschenlampe gelesen. Gruselfaktor hoch 10.)

Liebesroman: Susan Elizabeth Phillips – Ausgerechnet den? (Es war ein erstes Buch von ihr und ich war dem Schreibstil sofort verfallen.)

Historisch: Rebecca Gablé – Das Lächeln der Fortuna (Ich musste danach sofort die anderen Teile lesen, obwohl es alle dicke Wälzer sind.)

Jugendbuch: Suzanne Collins – Die Tribute von Panem: Tödliche Spiele (erschreckend, spannend und gesellschaftskritisch)

CORINNA:

Fantasy: Fever-Reihe von Karen M. Moning (diese Bücher muss man komplett sehen, deswegen sehe ich es hier mal als ein Buch an)

Thriller/ Krimi: „Furie“ von Chelsea Cain, super spannend und sehr blutig

Liebesroman: „Stolz und Vorurteil“ von Jane Austen, hat alles was ein Buch braucht

Historisch: „Der Minnesänger“ von Tim Pieper. Ich hab das Buch in einer Leserunde mit dem Autoren gelesen und dadurch bleibt es mir immer in Erinnerung

Jugendbuch: „Tintenherz“ von Cornelia Funke, habe das Buch im Urlaub gelesen und hatte dabei arge Probleme es auch nur ein paar Minuten zur Seite zu legen.

SINA:

Fantasy: Die Tribute von Panem - super spannend, blutig und einfach genial

Thriller/ Krimi: Die Chemie des Todes - David Hunter ist einfach zum Anbeißen.

Liebesroman: no way, ist mir zu kitschig

Historisch: Das Lächeln der Fortuna - ich liebe die Waringhams. Wäre ich im Mittelalter geboren, wäre ich in Robin verliebt.

Jugendbuch: Erebos - Ursula Poznanski's Fantasie ist einfach unschlagbar.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen