Samstag, 8. Dezember 2012

Türchen Nr. 8

© Sonja Kochmann


Welches ist die für Dich interessanteste Todesursache in einem Buch?

SONJA: Tod durch Strangulation mit einem Filmstreifen (Alan Bradley – Flavia de Luce: Vorhang auf für eine Leiche)

CORINNA: Bei „Fliehe weit und schnell“ von Fred Vargas wollte jemand die Pest im heutigen Paris verbreiten und das war schon krass.

Mir gefällt es, wenn ein Autor/ eine Autorin sich Gedanken macht und sich etwas Neues und Besonderes ausdenkt. Insgesamt kommt es aber bei solchen Passagen immer auf die Stimmung des Buches an. Da kann es schon reichen, wenn jemand erstochen wird und die Atmosphäre dabei einfach so packend ist, dass ich das Buch unbedingt weiterlesen muss.

SINA: Ich habe mal ein Buch gelesen, da wurde das Opfer mit einer Gabel zu Tode gepickst. Leider weiß ich den Titel und den Autor nicht mehr, weil das Buch einfach nur langweilig war. Aber die Todesursache fand ich schon ausgefallen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen