Freitag, 22. März 2013

Auf der Leipziger Buchmesse 2013 von CORINNA

Auch ich war, wie Sina und Sonja, 2013 auf der Buchmesse in Leipzig.

Zusammen mit meinem Mann habe ich die Messe zum 3. Mal besucht und wir freuen uns immer total auf unseren Tag in Leipzig und Halle (dort schlafen wir).

Leider stand bis kurz vor der Abfahrt unser genauer Termin noch nicht sicher fest. Dies lag zum Teil an dem Arbeitsplatzwechsel meines Mannes, aber auch an unserem kranken Kater. Schnell hatten wir zum Glück das OK der Firma und eine Betreuung für Kater Ken war auch gefunden (danke Mama!).

Da wir immer am Freitag zur Buchmesse fahren, fing unser Tag um 5 Uhr an. Nach dem Aufstehen, dem Versorgen des Katers und dem Packen des Autos durften wir endlich, endlich starten.

Leipzig wir kommen!

Mit lauter Musik, tollen Gesprächen und vieler guter Laune umfuhren wir eine Vollsperrung auf der Autobahn und waren dann nach 4 Stunden pünktlich um 10 Uhr auf dem Presseparkplatz des Messegeländes.

Was haben wir gesehen?
Bücher, Bücher, Bücher :)
Reicht Euch das? Ich glaube nicht, oder?

In diesem Jahr sind wir ganz ohne Plan durch die Hallen gestöbert. Wir wollten uns mal nicht von Lesungsterminen, Autogrammstunden, etc. stressen lassen und haben uns jede Halle einmal ganz in Ruhe angesehen.
Deswegen kann ich auch nicht so viel von besonderen Ereignissen berichten. Mich haben wie immer die Neuerscheinungen fasziniert. Und so haben wir gestöbert, uns mit den netten Verlagsmitarbeitern unterhalten und auch neue Verlage entdeckt. Was durchaus interessant war, denn so manche Buchentdeckung ist nun auch auf meiner Wunschliste gelandet.

So werde ich bestimmt demnächst mal ein Buch aus dem Argument Verlag probieren. Eine Buchtasche hat es schon mit nach Hause geschafft.

Zusätzlich begeistern mich auch immer die Dinge rund um das Thema Buch herum. Ob es nun Kunst mit Büchern ist, oder auch die verschiedenen Verkleidungen der Cosplayer. Ich denke auch Lesemuffel werden etwas finden, dass sie hier interessieren könnte.

Neben diversen Postkarten, einem Kinderbuch und zwei Mandala-Malbüchern für die Kinder (konnte ich nicht fotografieren, bringt der Osterhase) hatten wir am Ende diese Ausbeute zu vermelden:


Die Bücher meines Mannes:
 Quelle: © Corinna Pehla

Meine Bücher:
Quelle: © Corinna Pehla

Lesezeichen, Lesezeichen, Lesezeichen (vielen Dank an die Verlage):
Quelle: © Corinna Pehla

Leseproben:
Quelle: © Corinna Pehla

Quelle: © Corinna Pehla 

Programme:
 Quelle: © Corinna Pehla

Quelle: © Corinna Pehla

Und da alles mal zu Ende ist, ging es nach der Messe zuerst noch zum Lagerausverkauf von momox und am Abend thailändisch essen.

Am Samstag sind wir noch in der Innenstadt von Halle (uns gefällt die Stadt wirklich sehr) gewesen, haben ein wenig geshoppt und glücklich ging es dann im Anschluss wieder nach Hause.

Nun heißt es
Leipzig 2014, wir kommen :)

1 Kommentar: