Montag, 1. Juli 2013

J. D. Robb - Liebesnacht mit einem Mörder von SONJA


Quelle: Blanvalet

INHALT:
Es sind die Weihnachtsfesttage und niemand ist gern allein, so suchen die Singles der Stadt ihr Glück bei einer Partnerschaftsvermittlung und finden einen grausamen Tod. Eve Dallas ermittelt und versucht die Suche nach dem Mörder und den richtigen Weihnachtsgeschenken unter einen Hut zu bekommen.

FAZIT:

Aus der Zusammenfassung des Buches war anfänglich nur die Rede von Ferien. Hätte ich gewusst, dass es sich um Weihnachtsferien handelt, hätte ich mit dem Weiterlesen dieser Reihe (hier: Band 7) noch ein paar Monate gewartet. Allerdings scheint derzeit ja kaum die Sonne, so dass es mich dann doch kaum gestört hat, die Mördersuche im weihnachtlichen Rahmen zu lesen.

Der Krimi ist wie immer klassisch gestaltet: Ein Mörder, viele Leichen, ein Motiv und ein bisschen Schmuck für die Leiche damit die Ermittler auch was zum Suchen haben. Reizvoll ist diese Reihe zum einen, da die Handlung in der Zukunft spielt und der Alltag (sowohl privat als auch beruflich) mit lustigen und interessanten Zukunftsvisionen gespickt ist.

Ein kleines Beispiel ist hier der Besuch in einem Beautysaloon in dem die Menschen eingespachtelt, in Tanks getaucht und besprüht werden. Wie weit sind wir davon noch entfernt? Es wär mal interessant, dass Buch in 20 Jahren noch mal zu lesen. Es sind viele Kleinigkeiten, die einem beim Lesen innehalten und schmunzeln lassen.

Ein weiterer Aspekt sind die Eigenarten der Hauptfiguren. Denn diese sind keinesfalls perfekt. Sie haben alle Macken und Fehler und sind auch für einander da. Hier alle Personen aufzuzählen, die fest zur Riege um Eve Dallas gehören, sprengt den Rahmen, aber ich freue mich schon auf den nächsten Band, da ich wissen will, wie es mit der Truppe weiter geht und was für ein Mord als nächstes ansteht. 9 von 10 Punkten.

(Bitte nicht von der Anzahl der Bände schocken lassen. Im Deutschen sind es derzeit 25 im Englischen noch ein bisschen mehr! Wer die Reihenfolge wissen will: HIER und HIER)


Verlag: Blanvalet
erschienen: 2004
Seiten: 416
ISBN: 978-3442360260


Kommentare:

  1. Ich liiiiiiiiiiebe diese Reihe! :) Bin da ganz begeistert von. :)

    Ich kann deiner Rezi nur voll und ganz zustimmen.

    Viele Grüße,
    SaCre von den Bookwives

    AntwortenLöschen
  2. Wegen der großen Anzahl der Bände habe ich diese Reihe bislang vermieden. Irgendwann aber schlage ich zu... ;)
    LG Anne

    AntwortenLöschen