Sonntag, 29. September 2013

Bella Andre: Hotshots Firefighters - Verhängnisvolle Wahrheit von SONJA


Quelle: egmont lyx


INHALT:
Connor war einer der besten Feuerwehrmänner seiner Truppe. Bei einem Einsatz erleidet er schwere Verbrennungen und ist noch nicht wieder bereit für den Kampf gegen die Flammen. Um auf andere Gedanken zu kommen, will er das Sommerhaus seiner Großeltern renovieren. Doch dies ist an Ginger vermietet, die sich gerade von einer grausamen Scheidung erholt. Beide versuchen die Hütte miteinander zu teilen ohne...

FAZIT:
Dies ist der dritte Band der Firefighters Hotshots Reihe. Nachdem ich Band 1 (Gefährliche Begegnung) kaum aus der Hand legen konnte, mich aber durch Band 2 (Schatten der Vergangenheit) streckenweise gequält habe, war ich etwas zögerlich was Band 3 angeht.

Doch ich muss sagen, ich habe es nicht bereut. Das Schicksal von Connor nimmt ja im Band 1 seinen Anfang und auch ein paar Figuren aus Band 1 spielen hier am Rande mit. Es war fast wie ein Wiedersehen von alten Bekannten, was ja in Liebesromanreihen gern praktiziert wird. Man muss den ersten Band jedoch nicht unbedingt kennen.

Connors Trauma ist tiefgreifend und der Leser fragt sich manchmal, ob Gingers Aufmerksamkeit bzw. Liebe realistisch gesehen wirklich ausreichen kann, um einen traumatisierten Feuerwehrmann wieder ins Leben als Privatmann zurück zu holen. Ich bezweifle dies ein bisschen. Sicher hätte ein behandelnder Arzt in der Handlung am Rande nicht geschadet.

Die Geschichte enthält noch eine weitere Liebesgeschichte: Die von Connors Vater und Gingers Freundin. Die ich im Übrigen sehr gelungen fand. Sie handelt von Verpflichtung und Vergebung (mehr verrate ich nicht).

Die Erotikszenen sind ansprechend und auch prickelnd geschrieben. Der ungeschützte Sex ist zwar notwendig für die Handlung aber mit Sicherheit nicht sehr vorbildlich. Ein bisschen Aktion ist natürlich bei einem feurigen Finale auch dabei.

Ich vergebe 9 von 10 Punkte aufgrund der kleinen Schönheitsfehler.

Verlag: egmont lyx
erschienen: 2011
Seiten: 368
ISBN: 978-3802583681


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen