Mittwoch, 25. September 2013

Beth Revis - Godspeed: Die Suche (02) von SINA

Quelle: Dressler Verlag

Amy lebt nun seit drei Monaten auf der Godspeed. Zusammen mit Junior versucht sie herauszufinden, warum die Godspeed noch nicht an ihrem Ziel, der Zentauri-Erde angekommen ist. Und ohne die Droge Phydus, mit der alle vom verstorbenen Ältesten unter Kontrolle gehalten wurden, kippt die Stimmung und spaltet die Raumschiff-Bewohner in zwei Lager. Amy geht einer Spur nach, die scheinbar von dem eingefrorenen Orion gelegt wurde. Das Geheimnis, das dabei ans Licht kommt, verändert die Zukunft der ganzen Besatzung.

Der zweite Teil dreht sich ganz darum, herauszufinden, warum die Godspeed noch nicht die Zentauri-Erde erreicht hat. Amy und Junior haben eine ganze Menge zu tun. Junior muss ein Schiff führen und für Ruhe und Ordnung sorgen. Amy geht den Hinweisen nach, die anscheinend von Orion gelegt wurden.

Beide Charaktere zu verfolgen war wieder spannend und sehr interessant. Genau wie das Miteinander der Beiden.

Wieder wird nach und nach ein Bruchstück an das andere gefügt und letztendlich ergibt sich dann ein großes Bild. Problem um Problem taucht auf, Junior ist überfordert, aber mit Hilfe von Amy und einiger treuer Freunde kann er die meisten lösen. Das Wie ist dabei sehr interessant und zeigt, welch große Phantasie die Autorin besitzt. Und Schreibtalent.

Denn wie auch im ersten Teil fliegen die Seiten dahin und ehe man sich versieht, ist das Buch auch schon zu Ende und man muss zum dritten Band greifen.

Wie im ersten Band wird auch hier abwechselnd aus Amys und Juniors Sicht erzählt, so dass man wieder einen besseren Einblick in beide Seiten hat.

Es gibt nicht viele Reihen, bei denen mir der zweite Teil genauso gut gefällt, wie Teil 1. Beth Revis hat es jedoch mit ihrer Reihe geschafft.

Fazit:
Durchdacht und spannend. Favoritenstatus.

10 von 10 Punkten.

Verlag: Dressler
erschienen: 2012
Format: epub
Printseiten: 464
ISBN: 978-3-86272-722-3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen