Sonntag, 29. September 2013

Kevin Brooks - Live Fast, Play Dirty, Get Naked von SONJA

Quelle: dtv
INHALT:
1976: Die Schülerin Lili erlebt mit der Punkrockband Naked die Entwicklung der Londoner Musikszene hautnah mit. Als ein neuer Musiker namens William zur Band stoßt, verliebt sie sich in ihn, doch William hat ein düsteres Geheimnis.....

FAZIT:
Ich (Baujahr 1978 - Bitte schnell wieder vergessen.) habe dieses Buch gern gelesen. 

Ich kenne aber auch die Musik dazu, denn meine Eltern bzw. deren Freunde haben The Clash, Sex Pistols etc. gehört.

Ich kenne Vivienne Westwood nicht nur als Designerin.

Das Buch wird als Jugendbuch gehandelt und ich habe ein bisschen die Zweifel, ob die anversierte Zielgruppe, die Musik gut kennt und die damit im Buch thematisierte Einstellung zu Sex, Drogen und auch zur Politik (England/Irland).

Der Schreibstil des Autors hat mir sehr gut gefallen und ich habe mir schon beim Erstellen der Bibliografie weitere Bücher herausgesucht, die mich interessieren. Die Charaktere sind vielfältig und die Motivation der einzelnen Figuren wurde gut dargestellt. Die Liebesgeschichte und die Verzweiflung hat mich immer weiter lesen lassen, obwohl ich zwei/drei Stellen im Buch hatte, an denen mir das Thema "Band" zuviel war. Das Ende war traurig, aber stimmig.

Daher vergebe ich 8 von 10 Punkten und empfehle dieses Buch auch allen nicht Jugendbuchlesern.

Verlag: dtv
erschienen: 2013
Seiten: 480
ISBN: 978-3423249577


© Sonja Kochmann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen