Dienstag, 17. Juni 2014

M. Leighton: Addicted to you - Schwerelos von CORINNA

Quelle: Heyne
INHALT:
Noch nie hatte Olivia solche Gefühle für einen Mann. Doch kaum fühlt sie sich in der Beziehung angekommen, stürzen die Ereignisse auf sie nieder.
Denn irgendjemand hat es auf Cash und seine Familie abgesehen und dabei scheint es sich um keinen geringeren als die russische Mafia zu handeln. Als dann auch noch ihre Cousine Marissa entführt wird, spitzen sich die Ereignisse immer weiter zu und auch Olivia scheint in höchster Gefahr zu sein...



Bei „Addicted to you – Schwerelos“ handelt es sich um den zweiten Teil der Trilogie von M. Leighton.

  1. Addicted to you – Atemlos
  2. Addicted to you – Schwerelos
  3. Addicted to you – Bedingungslos

Ich selber muss gestehen, dass ich zwar sehr gespannt auf dieses Buch war, allerdings habe ich auch gleichzeitig etwas angst gehabt, da ich vom Vorgänger „Atemlos“ schon so begeistert war. Trotzdem hat mich „Schwerelos“ zu keinem Zeitpunkt enttäuscht... ganz im Gegenteil.

Wo wir im ersten Buch die Geschichte von Olivia und den Zwillingen miterleben durften und nach einem Cliffhanger das Buch zur Seite legten, schließt dieser zweite Teil „Schwerelos“ nahtlos an die Geschichte an. Ich war sofort zurück bei Olivia und verfolgte gebannt die Dinge, die da kamen.

Dabei stellte ich hier fest, dass dieses Buch voll mit Spannungsmomenten war und ich so meine Last hatte, es überhaupt aus den Händen legen zu können. Denn kaum meint man ein Ereignis sei geschehen und alles wird gut, da kommt auch schon die nächste Überraschung um die Ecke, die alles andere als harmlos ist.

Die Autorin M. Leighton versteht es ihre Leser/-innen an die Geschichte zu binden. Sei es durch ihre Protagonisten, die so perfekt miteinander harmonieren, oder durch ihren Schreibstil, der flüssig ist, kleine lustige Momente mich sich bringt, aber auch sehr bildlich erzählt.
Selbstverständlich gibt es aber, in dieser Geschichte mit Thrillerbausteinen, auch immer wieder Erotikszenen, die man ja auf Grund des Covers schon vermutet. Mir haben auch diese wirklich gut gefallen, da sie ansprechend geschrieben wurden und nicht zu oft bzw. zu übertrieben vorkamen.

Da M. Leighton auch in diesem Buch die Kapitel aus verschiedenen Blickwinkeln erzählt, fühlt man sich Cash und Olivia sehr nahe. Denn die andere Sichtweise war für mich dadurch durchaus verständlich, auch wenn ich an ein paar Stellen eine zu unüberlegte Handlung bemängeln würde. Aber gerade so etwas bringt die Geschichte dann ja auch wieder voran und dadurch lebt sie ja auch.

Mein Fazit:
Die „Addicted to you“-Bücher möchte ich nicht mehr missen. Ich hatte bisher tolle Lesestunden und wurde auch im zweiten Buch prächtig unterhalten.
Nun warte ich sehnsüchtig auf den letzten Teil und hoffe auf weitere Aufklärung der Geschehnisse.

10 von 10 Punkten

Verlag: Heyne
Erschienen: 2014
Seiten: 304
ISBN: 978-3-453-41442-6

1 Kommentar:

  1. Na ja, dieses Erotik /Beziehung-Zeug nimmt z.Z.aber auch über Hand oder?

    Schönen Feiertag..LG..Karin..

    AntwortenLöschen