Dienstag, 8. Juli 2014

Birgit Kluger: Küss niemals deinen Ex von CORINNA

Quelle: Birgit Kluger
INHALT:
Auf Grund ihrer ewigen Geldnot, springt Jana im Büro ihrer Schwester ein. Die Rechtsanwältin sucht für einen Mandanten dessen Neffen und ausgerechnet Jana soll sich auf die Recherchearbeit stürzen.
Doch schnell hat sie eine erste Spur und diese führt sie auf die Mittelmeerinsel Ibiza. Doch der verschwundene Neffe stellt sich ausgerechnet als ihr Ex-Freund Lex heraus und dieser macht es Jana alles andere als einfach.
Was steckt hinter seinem Aufenthalt auf Ibiza und warum hat er so gefühllos mit Jana Schluss gemacht?



Da ich von der Vorgeschichte „Lügner küssen besser“ so begeistert war, freute ich sehr auf das Hauptbuch „Küss niemals deinen Ex“ von Birgit Kluger.

  1. Küss niemals deinen Ex

Auch hier dreht sich alles um Jana, die aus reinem Geldmangel für ihre erfolgreiche Schwester auf Recherche geht.
Was zuerst nach keiner leichten Aufgabe aussieht, führt Jana schließlich direkt zu ihrem Ex.

Birgit Kluger schreibt locker, flüssig und unterhaltend. Mal war ich gespannt was als nächstes passieren wird, dann musste ich wieder so lachen, dass sich mein Umfeld umdrehte und zu jedem Zeitpunkt klebte ich am Buch.

Zwar fehlte mir hier, im Gegensatz zur Vorgeschichte, der direkte Zusammenhang mit Janas Begabung, Tarotkarten zu legen, aber dies machte mir nach kurzer Zeit nur noch wenig aus. Wahrscheinlich lag meine Verunsicherung auch darin, dass ich „Lügner küssen besser“ direkt davor gelesen habe.
Lediglich die häufige Wiederholung „Ex“ mochte ich zu keinem Zeitpunkt. Mir kam das Wort, gerade in der ersten Hälfte, einfach zu oft vor.

Für Neueinsteiger sei gesagt, dass es dieses Buch („Küss niemals deinen Ex“) vor seiner Vorgeschichte gab. Man kann also auch nur dieses Buch lesen und wird sich prima mit den Protagonisten verstehen.

Bei mir lag der Reiz an der verzwickten Geschichte zwischen Jana und Lex, denn es fliegen die Funken, gleichzeitig versucht Lex aber auch „seine“ Jana um jeden Preis loszuwerden. Dies alles liest sich sehr unterhaltend und wird von Seite zu Seite spannender.
Ich fand es von der Autorin Birgit Kluger sehr geschickt, dieser Geschichte so viele Wendungen zu geben und mit Janas bester Freundin Vanessa, jemanden zu schaffen, der dem Ganzen die zusätzliche Würze verleiht. Denn es wird schnell klar, dass es sich bei diesem Buch um keine reine Liebesgeschichte handelt, sondern um eine mit einem aufzuklärenden Fall.

Da es zusätzlich zum Ebook auch noch die XXL-Leseprobe zu „Trau niemals einen Callboy“ gibt, habe ich auch gleich noch einen Titel für meine Wunschliste gefunden.

Ich bin mir ganz sicher, nicht das letzte Buch von Birgit Kluger gelesen zu haben und hoffe, auf eine evtl. Fortsetzung, denn die Protagonisten habe ich bereits jetzt in mein Herz geschlossen.

Mein Fazit:
Ein CickLit-Roman, der nicht nur romantisch und komisch ist, sondern auch mit Spannungsmomenten um die Ecke kommt und eine Geschichte die viele kleine Wendungen nimmt, um dann auf das große Ganze hinauszulaufen.

8 von 10 Punkten!

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erschienen: 2014
Seiten: 268
ISBN: 978-1497599857

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen