Donnerstag, 28. August 2014

M. Leighton: Addicted to you - Bedingungslos von CORINNA

Quelle: Heyne
INHALT: 
Marissa ist frei! Ihr Leben hat sich in den letzten Tagen um 180° gedreht und sie versucht nun, komplett von vorne zu starten. Vorbei sollen die Zeiten der Arroganz und der Oberflächlichkeit sein und so geht sie auch auf Personen zu, die sie sonst gemieden hätte.
Und auch für ihre Sicherheit ist gesorgt, denn auch wenn die Gefahr nicht mehr greifbar ist, sie ist immer noch da. Außerdem ist ihr „Beschützer“ alles andere als unattraktiv...



Da es sich bei „Bedingungslos“ um den dritten Teil der Addicted to you-Trilogie von M. Leighton handelt, bin ich bewusst nicht auf jede Kleinigkeit in der Zusammenfassung eingegangen. Denn welche Rolle hier zu einer wichtigen wird, muss schließlich jeder selber lesen.

Die Reihenfolge:
  1. Addicted to you – Bedingungslos
Ich muss gestehen, dass ich diese Trilogie sehr gerne gelesen habe und mir jetzt, am Ende, besonders das Zusammenspiel der Bücher gefallen hat.
Aber... und dies muss ich leider ebenfalls anmerken, gerade bei diesem letzten Buch habe ich mich ein wenig schwer getan.

Der Schreibstil war wie immer gut und flüssig, allerdings bin ich auf den ersten 80 Seiten nicht in das Buch gekommen. Ich konnte mich in die Protagonisten nicht hineinfühlen und fand sie auch nicht sonderlich sympathisch. Dies mag sicherlich an den beiden Vorgängern liegen, denn gerade Marissa schnitt dort ja nicht besonders gut ab, aber mir lag die Geschichte schon ein wenig quer im Magen und ich war (zu Beginn) auch ein wenig enttäuscht.
Trotzdem sprühen die Bücher nur so vor Spannung, Erotik und Unterhaltung und es war klar, dass der erste Eindruck sich täuschen kann.

Wie immer, so wechselt M. Leighton auch hier die Erzählweise. Zwei Personen beschreiben was aus ihrer Sicht passiert. Dies ist so abgestimmt, dass man als Leser/in einen perfekten Überblick hat und sich in die wichtigsten Personen hineinfinden kann.
Für mich hat die Autorin dieses kleine Spiel der Charaktere perfekt umgesetzt, denn die Geschichte lebt durch die unterschiedlichen Sichtweisen und bringt Unterhaltung und Spannung in das Buch.

Und ich gebe zu, nach den holprigen 80 Seiten kam ich immer besser mit dem Roman zurecht. Die aktuellen Figuren änderten bzw. öffneten sich immer mehr und brachten Farbe in ihr Sein. So kam es auch, dass ich am Ende wirklich sagen kann, dass mir auch dieses letzte Buch gefallen hat und die Geschichte von Kapitel zu Kapitel gewachsen ist.

Für Quereinsteiger sei gesagt, dass man bei den Addicted to you-Büchern auf die Reihenfolge achten sollte. Hier gibt es keine unnötigen Wiederholungen und die Story geht ihren Weg immer weiter.
Wenn man aber auf die Reihenfolge achtet, wird man mit einer spannenden und auch erotischen Geschichte belohnt werden.

Mein Fazit:
Eine gelungene Trilogie, die man gut in einem Rutsch lesen kann und die mir viel Lesefreude gebracht hat. Leider zwar dieses Buch das schwächste der Reihe, trotzdem kommt auch dieses, nach einem kleinen Fehlstart, in Schwung.

7 von 10 Punkten!

Verlag: Heyne
Erschienen: 2014
Seiten: 368
ISBN: 978-3-453-41447-1
Format: Taschenbuch
ISBN eBook: 978-3-641-13249-1

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen