Dienstag, 5. August 2014

Marie Lu - Legend: Das Prequel (00) von SINA

Quelle: Loewe
Zwei verschiedene Welten treffen aufeinander. Während June als hochbegabte 12jährige an der Universität aufgenommen wird und sich dort gegen ältere Studenten behaupten muss, versucht Day mit seinen 12 Jahren auf der Straße zu überleben.

Mit diesem Prequel gibt die Autorin einen Einblick in die beiden Leben der Protagonisten aus ihrer Legend-Trilogie. Und es treffen wirklich Welten aufeinander.

June, hochbegabt, privilegiert und einer unbesorgten Zukunft entgegen blickend, muss sich an der Drake Universität behaupten, da sie dort mit 12 Jahren als jüngste Studentin aller Zeiten aufgenommen wurde. Der Einblick in ihre Ängste und Sorgen, wie sie wohl an der Universität von den Mitstudenten aufgenommen wird, gibt bestens dar, warum sie in der Trilogie, die ja Jahre später spielt, so ist, wie sie ist. Auch werden ihre familiären Verhältnisse näher beleuchtet und ihr gutes Verhältnis zu ihrem Bruder Methias, der auch gleichzeitig Vater und Mutter ersetzen muss.

Im krassen Gegensatz dazu steht die Vorgeschichte von Day, der mit 12 Jahren auf der Straße lebt und ums nackte Überleben kämpft. Seine Suche nach Nahrung und einem Dach über dem Kopf, damit er in Ruhe schlafen kann, ist ein Beispiel dafür, welche verschiedenen Schichten es in der von der Autorin geschaffenen Zukunft gibt.

Doch beide, June, als auch Day haben ihre Mittel und Wege, mit ihrem Leben fertig zu werden. Beide sind schlau, haben Mut und vor allem Freunde, die ihnen helfen und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Nach Abschluss der Trilogie war es für mich nochmals ein kleines Vergnügen, die Kurzgeschichte über June und Day zu lesen und so auch einen besseren Einblick in beider Leben zu erhalten. Auch wenn sie total unterschiedliche Leben führen, ist es doch spannend, wie beide ihren Weg meistern, bis sie später in er Trilogie aufeinandertreffen.

Die Handlung spielt ungefähr drei Jahre vor dem ersten Teil der Legend-Trilogie Fallender Himmel.

Leider ist diese Kurzgeschichte nur als ebook erschienen, dafür ist sie jedoch kostenlos.

Fazit:
Eine schöne Ergänzung zur Trilogie. Volle Punktzahl.

Verlag: Loewe
erschienen: 2014
Printseiten: ca. 44
Format: nur als ebook erhältlich
ISBN: 978-3-7320-0190-3

s. a. Bibliografie Marie Lu

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen