Montag, 27. Oktober 2014

Andreas Altenburg und Harald Wehmeier - Frühstück bei Stefanie: Nix wie wech! von SONJA


Quelle: Rowohlt

INHALT:
Man glaubt es kaum, Opa Gehrke hat beim Rätseln tatsächlich was gewonnen: Ein Aufenthalt mit Konzert von Andrea Berg und anderen Schlagerpromis. Also werden fix die Sachen gepackt und auf geht die Reise im VW Jetta.

Da diese Truppe nichts als Chaos verursachen kann, kommt es zu Begegnungen mit einer Rockergang und einem Kaffeefahrtenausrichter. Ob dann das Konzert mit der Andrea etwas wird.....

FAZIT:
Ich bin ja Fan der Radiosendung und habe trotz Absetzung immer noch die Stimmen von Steffi, Udo, Opa Gehrke und Herrn Ahlers im Ohr. Ich war gespannt, wie dann das Buch mit den Zeichnungen auf mich wirken würde.

Es war ganz nett. Aber mir hat was gefehlt. Auch waren die sonst so typischen Dialoge um Promis und Steffis "Stare" oder die Verwechselungen beim Rätseln durch die Chaosreise kaum enthalten. Gerade diese Dialoge im Imbiss machen den Charme bei Frühstück bei Stefanie aus!

(Die Szene mit den Rockern erinnerte mich jedoch sehr stark an eine Folge aus dem Radio und auch die Erfahrungen mit dem Reisebus kamen mir bekannt vor.)

Da mir was gefehlt hat und ich nicht wirklich über neue Anekdoten lachen konnte: Es iss ja wie's iss. 5 von 10 Punkten.

Verlag: Rowohlt
erschienen: 2014
Seiten: 128
ISBN: 978-3499268922


© Sonja Kochmann


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen