Montag, 17. November 2014

Anne Sonntag - Eigentlich Liebe von SONJA


Quelle: Piper



INHALT:
Clara, Hanna und Vero. Drei Freundinnen wie sie im Buche stehen.   

;) 

Sie sind für einander da und teilen Freud und Leid und davon gibt es derzeit einiges. Eine Freundin wurde verlassen, eine betrogen und einer fehlt das gewisse Etwas zum Glücklich sein.

Und welche Veranstaltungen sollte man bei solch einem Gefühlschaos meiden? Richtig! Eine Hochzeit. Doch die drei ziehen es tapfer durch, denn die Männer der Gästeliste haben einiges zu bieten.....

FAZIT:
Das Buch ist leicht und locker geschrieben, obwohl man in den einzelnen Kapiteln ordentlich mitleiden muss, denn jedes Kapitel hat die Perspektive von Clara, Hanna oder Vero. Dies sorgt für ordentlich Abwechselung. Obwohl ich solche vielfältigen Perspektivwechsel nicht mag, passte es zur rasanten Geschichte der drei Liebe Suchenden sehr gut.

Der Humor der Autorin hat mich Absatz für Absatz schmunzeln lassen und ist etwas ganz Besonderes. Wie viel von Ihr wohl in Clara, Hanna und Vero steckt?

Wer denkt dass es hier nur um Gefühlschaos geht, der liegt falsch. Hier gibt es auch erotische pikante Szenen, in denen Teppiche eine "tragende Rolle" spielen   ;)  (Ich konnte es mir nicht verkneifen. Lest es selbst.)

Die Geschichte kann es auf jeden Fall mit den ganzen Serien wie zum Beispiel Sex and the City und Co aufnehmen und ist fast schon hollywoodreif.

Da das Ende mit sehr viel Zuckerguss verziert wurde 9 von 10 Punkten.


Verlag: Piper
erschienen: 2014
Seiten: 288
ISBN: 978-3492305860


Gesehen auf der Frankfurter Buchmesse 2014
© Sonja Kochmann

Getroffen auf der Frankfurter Buchmesse 2014
© Sonja Kochmann



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen