Sonntag, 28. Dezember 2014

James Frey - Das geheime Wissen von Endgame: Schauplätze, Mythen, Fakten von SINA

Oetinger
Hier handelt es sich um ein Lexikon, in welchem einige Begriffe aus dem Endgame-Universum erklärt werden. Mystische Schauplätze, Orte, Städte, aber auch Waffen, Kampftechniken, Kulturen und Personen näher beschrieben werden.

So erhält man einige Hintergrundinformationen zu den einzelnen Begriffen.

Ich persönlich hatte mich dann noch weiter informiert und im Internet zu den einzelnen wahren Orten und Personen weitere Infos eingeholt. So kann man auch nachverfolgen, wo sich die Spieler aufhalten bzw. was genau sie herausgefunden haben.

Die 128 Seiten sind zwar schnell gelesen, bilden aber ein Nachschlagewerk zu dem ersten Teil der Endgame-Trilogie.

Abgerundet wird das Buch durch Bilder, die aber leider in Schwarz-Weiß gehalten sind und auch etwas „altertümlich“ anmuten. Man erkennt nicht sehr viel und dieses „Auf-Alt-gemacht“ hat mich auch etwas irritiert, weil der erste Teil der Trilogie „Die Auserwählten“ eher Science-Fiction ist und so hätte ich mir lieber aktuelle Farbphotos gewünscht.

Fazit:
Viele Informationen verpackt in einem kleinen Nachschlagewerk. Von  mir gibt es 8 von 10 Punkten.

Verlag: Oetinger
erschienen: 2014
Printseiten: 128
Format: broschiert
ISBN: 978-3-7891-3523-1

s. a. Bibliografie James Frey

Reihenfolge
01 Die Auserwählten (Rezension)
02 noch nicht bekannt
03 noch nicht bekannt
eNovellen
01 Chiyokos Mission (Rezension)
02 Kalas Rache (Rezension)
03 Marcus Entscheidung (Rezension)

Begleitbücher
Das geheime Wissen von Endgame

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen