Donnerstag, 11. Dezember 2014

Mila Roth - Markus Neumann und Janna Berg: O du fröhliche, o du tödliche (08) von SINA

Mila Roth
Janna feiert zusammen mit ihrer Familie das Weihnachtsfest, als sie vor ihrer Tür eine Pralinenschachtel mit einer Karte von Markus findet. Sie beschließt, ihn zu besuchen, weil sie weiß, dass er am Weihnachtsabend wahrscheinlich alleine in seiner Stammkneipe sitzt. Doch dort angekommen, findet sie ihn nicht allein vor. Alexa, seine Kollegin, sitzt ebenfalls bei ihm. Kurz darauf wird Alexa entführt und Janna bekommt dies mit. Zusammen mit Markus macht sie sich an die Verfolgung und finden sich plötzlich in einem Wald wieder. Doch dann fallen Schüsse und Janna ist plötzlich alleine.

Der achte Band der Reihe rund um den Agenten Markus Neumann und die Zivilisten Janna Berg dreht sich um das Thema Weihnachten und eine Entführung durch drei Weihnachtsmänner. Schon allein die Idee finde ich eigentlich ganz witzig, vor allem, da es Alexa ist, die entführt wird. Sie ist ja eine etwas bissigere Figur in der Geschichte und es geschieht ihr eigentlich recht, dass sie mal einen Dämpfer bekommt.
Klar ist auch, dass Janna und Markus sich natürlich gleich ran machen und die Verfolgung aufnehmen. Und ab da geht es Schlag auf Schlag. Man kommt kaum zum Luftholen und auf eins folgt das nächste.

Gerade den Anfang fand ich sehr gut gelungen, da hier wieder Markus Gefühlszustand zutage kommt. Er hat es nicht einfach gehabt und das spiegelt sich in seinem Verhalten wieder. Außerdem kam er mir in dieser Folge auch etwas redseliger vor. Er hat sich mehr geöffnet.

Janna ist auch etwas forscher geworden, gerade was ihre Gefühlswelt betrifft. Sie gesteht sich zwar Gefühle ein, weiß aber genau, dass sie sich selbst nichts Gutes tun würde, würde sie sich auf Markus einlassen.

Aber auch die Action kommt nicht zu kurz. Die Entführung und die Jagd nach den Entführern ist actionreich und eigentlich viel zu schnell vorbei. Und so freut man sich gleich auf das nächste Abenteuer zusammen mit Markus und Janna.

Fazit:
Gewohnte gute Unterhaltung mit einem Schuss Romantik. Volle Punktzahl!

Verlag: Selfpublishing
erschienen: 2014
Printseiten: 105
Format: ebook
ISBN: 978-3-95690-189-8

s. a. Bibliografie Mila Roth

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen