Sonntag, 15. Februar 2015

Anna Todd: After passion von CORINNA

Quelle: Heyne
INHALT:
Theresa, genannt Tessa, ist der Traum aller Eltern. Sie ist gut in der Schule, stets perfekt organisiert und benimmt sich grundsätzlich vorbildlich.
Nun ist es Zeit für sie ans College zu gehen. Durch ein Stipendium gelangt sie an die WCU, was dem Wunsch ihrer Mutter entspricht. Denn gerade diese hat stets ein Auge auf ihrer Tochter und das Leben von Tessa bereits vollständig geplant.
Doch alles kommt anders. Auf dem College angekommen, bekommt Tessa ein Zimmer zusammen mit Steph. Sie ist eher eine Partygängerin, nimmt das Leben locker und hat einen lebhaften Freundeskreis.
So gerät Tessa auch auf die erste Party ihres Lebens und lernt dort Hardin kennen. Er ist das komplette Gegenteil von ihr. Beide merken schnell, dass sie sich alles andere als sympathisch sind... und doch... es ist etwas in der Luft...


© Corinna Pehla


Da es sich bei „After passion“ um den ersten Teil handelt, kommt hier erst einmal die Reihenfolge.
  1. After passion
  2. After truth
  3. After love
  4. After forever
Für mich war dieses Buch wie ein Wirbelsturm. Mit seinen 704 Seiten entspricht es natürlich nicht der üblichen Romangröße, aber ich habe es regelrecht inhaliert. Denn es gibt doch Bücher die man liest, dann gibt es jene die man genossen hat und evtl. liebt und es gib diese Bücher, wie „After passion“, die uns Leser den ganzen Tag über begleiten. Für eben diese hier nimmt man sich jede Minute Zeit zu lesen, sie verfolgen uns in die Träume und lassen uns nicht mehr los.
Kurz, ich liebe dieses Buch!

Anna Todd, die mir noch unbekannt war, hat einen recht einfachen Schreibstil. Man kann wunderbar dem Geschehen folgen und der Schreibstil ist sicherlich nicht außergewöhnlich, bis auf die Tatsache, dass er mich tief im Herzen getroffen hat. Es liegt so viel Liebe in jeder ihrer Figuren und ich konnte mich so wunderbar in Tessa hineinfühlen.
Dabei haben wir nicht unbedingt eine Ähnlichkeit und trotzdem verwandelte ich mich beim Lesen in sie.

© Corinna Pehla

Hardin ist hier der wilde, gut aussehende Typ, in den man sich verlieben kann. Er hat so viele unterschiedliche Züge, so dass man ihn immer wieder neu kennenlernt. Dabei möchte man hinter seine Fassade blicken und ihn wirklich erkennen.

Man merkt sicherlich, dass ich so überhaupt nichts zu beanstanden hatte. Dieses Buch hat mich total erwischt und ich sehne mich momentan danach weiterlesen zu können. (Kann man die Zeit bis zur Veröffentlichung von „After truth“ vorspulen?)

Denn allein von der Aufmachung her war ich schon neugierig auf dieses Buch.
Die schwarze Blume auf schwarzem Grund und die pinke Schrift wirken wie ein Magnet. So kann man vielleicht zunächst denken, dass es sich um einen Erotikroman handelt, wobei ich hier enttäuschen muss. Natürlich kommt auch der Punkt Erotik nicht zu kurz, aber es ist eher ein Teil dieser Liebesgeschichte, die so viel mehr bietet.

Mein Fazit:
Kauft Euch „After passion“! Selten habe ich eine so unterhaltende und wunderschöne Liebesgeschichte gelesen, die mich komplett in ihren Bann ziehen konnte.
Schon jetzt nimmt dieses Buch eine wichtige Favoritenposition für das Jahr 2015 ein.

10 von 10 Punkten!

Verlag: Heyne
Erschienen: 2015
Seiten: 704
ISBN: 978-3-453-49116-8
Format: Paperback, Klappenbroschur
ISBN eBook: 978-3-641-16266-5


© Corinna Pehla
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen