Freitag, 6. Februar 2015

Jennifer L.Armentrout - Onyx: Schattenschimmer von SONJA


Quelle: Carlsen


INHALT:
Seit den Vorkommnissen aus Band 1 (Obsidian: Schattendunkel) sind Daemon und Katy miteinander verbunden. Daemon ist entschlossen, trotz aller Gegenstimmen aus den Reihen der Lux, Katy für sich zu gewinnen. Doch Katy ist skeptisch. Ist es alles wirklich wahr? 

Als schließlich ein neuer Mitschüler auftaucht, testet Katy ihren "Martkwert" und Daemon reagiert eifersüchtig. Doch der neue Mitschüler scheint nicht nur Konkurent in Liebesdingen zu sein. Etwas Unheimliches geht von ihm aus und überhaupt, was geschah mit Deamons Bruder?

FAZIT:
Während ich im Vorfeld einige Rezensionen las, in denen von einem langweiligen Anfang die Rede war, empfand ich den Start in diesem Band als "sanften Übergang". Die Hauptfiguren werden in ihrem Zwiespalt wunderschön und auch glaubhaft dargestellt. Schließlich sind die Geschehnisse aus Band 1 nicht mal so eben zu verarbeiten.

Katy macht aber nicht nur mit ihrer Gefühlswelt eine Entwicklung durch, sondern auch körperlich. Was und warum müsst ihr schon selbst lesen. Aber ich finde die Geschichte und die kleinen Einblicke, die der Leser bislang erhalten hat, hervorragend gelungen.

Die Dialoge zwischen Daemon und Katy sind etwas ganz Besonderes: ein Schlagabtausch der kein Ende nehmen will und die Anziehungskraft der beiden gut widerspiegelt. Ich habe ab und zu mit einem breiten Grinsen gelesen, so dass mich mein Mann fragte: "Was liest Du da eigentlich?"

Als die bereits aus Band 1 bekannte Aktion einsetzte gab es kein Halten mehr und ich las das Buch schnell zu Ende...ich war von den Entwicklungen so überrannt, dass ich gar nicht gleich eine Rezension schreiben konnte. Ich will wissen, wie es weitergeht.....und nun sitze ich hier und warte auf den nächsten Band. Volle Punktzahl.

Verlag: Carlsen
erschienen: 2014
Seiten: 464
ISBN: 978-3551583321


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen