Donnerstag, 19. März 2015

K.C. Stevens - Geliebte Lust - Prosit Neujahr! von CORINNA

© K.C. Stevens

INHALT:
Lizzy arbeitet als selbständige Grafikerin. Und sie hat ein Geheimnis. Max.

Denn ihr Freund ist nicht nur verheiratet, sondern finanziert ihr auch die Wohnung. Natürlich streng vertraulich!

Auf einer Silvesterparty lernt sie dann den sehr direkten Seb kennen und landet prompt in seinem Bett.

Und auch beim Tantramasseur Tobi ist Lizzy hin und weg.



Das Jahr beginnt für die junge Grafikerin also sehr verwirrend. Denn für wen schlägt ihr Herz und kann sie sich überhaupt für einen Mann entscheiden?







Zu dem Roman „Geliebte Lust - Prosit Neujahr!“ von K.C. Stevens bin ich durch Zufall gekommen. Allerdings machte mich nicht sofort der Klappentext neugierig, sondern die Tatsache, dass die Autorin ihr Buch in Echtzeit schreibt.



Dies bedeutet, dass es sich hier um den ersten Teil einer Reihe handelt, der (bis auf den Silvesterabend) im Januar spielt. Monat für Monat geht Lizzys Geschichte für uns Leserinnen und Leser weiter und so passt sich sicherlich ihr Privatleben, aber auch ihr Umfeld dem Wandel des Jahres an. Zusätzlich bin ich auf die kommende Veränderung gespannt, denn auch im realen Leben wird man ja von den täglichen Geschehnissen des Jahres geprägt.



Für mich ist dieser Aspekt ziemlich verlockend, denn da mir auch der Inhalt des 64 Seiten langen Buches zugesagt hat, möchte ich unbedingt wissen, wie es bei Lizzy im zweiten Teil „Geliebte Lust – Dating Alaaf“ weitergehen wird.



Die Autorin K.C. Stevens hat einen sehr sympathischen Schreibstil. Sicherlich nehmen ihre Protagonisten kein Blatt vor den Mund, wenn es auch manchmal nur gedanklich ist, aber ich merkte schnell, dass ihr viel an den Figuren liegt. Zusätzlich schreibt sie so direkt und flüssig, dass man die Seiten in einem Rutsch lesen mag und sich immer weiter auf Lizzy einlässt.

Lizzys Macken, die ich zu Beginn noch mit einem Stirnrunzeln gelesen habe, passten immer besser zur Figur. Man lernt sich einfach kennen und das hat mir hier besonders gefallen.



Mein Fazit:

Ein kleines, feines Buch das ich durchaus im Bereich Erotik einordnen würde. Trotzdem ist es aber auch eine Art Lebensgeschichte, die Spaß macht. Ich bin gespannt wie es in „Lizzys Februar“ weitergehen wird.



9 von 10 Punkten!

Verlag: Books on Demand
Erschienen: 2015
Seiten: 64
ISBN:  978-3734745713

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen