Donnerstag, 21. Mai 2015

Rebecca Serle: Famous in love von CORINNA

Quelle: Carlsen
INHALT:
Paige Towsens ist ein ganz normales Mädchen. Sie hat ihre besten Freunde, geht zur Highschool, arbeitet in einem kleinen Laden und hat eine große Familie. Und Paige hat ein Hobby. Die Schauspielerei.
Als dann zu einer Bestsellerverfilmung noch Schauspieler für die Hauptrollen gesucht werden, versucht auch Paige ihr Glück und bekommt tatsächlich die Rolle im neuen Blockbuster.
Von jetzt auf gleich verändert sich ihr Leben. Jeder erkennt sie und Paige ist das erste Mal an einem richtigen Filmset.
Dort trifft sie auch auf ihre Schauspielkollegen. Den Mädchenschwarm Rayner und den Bad Boy Jordan... beide lassen ihr Herz springen... nur wie wird Paige handeln, während die Medien nur auf eine Schlagzeile warten?


© Corinna Pehla


Ein Buch aus der Sicht einer Hollywoodschauspielerin.
Was der Traum vieler Mädchen und Frauen ist, wird für Paige wahr. Sie steht in der Öffentlichkeit und dabei war sie doch gerade noch eine unscheinbare Schülerin. Fans kreischen ihren Namen und die Medien warten nur auf den nächsten Schritt den sie geht.

Für mich bot diese Idee des Buches unheimlich viel Potenzial, gerade weil man sich durchaus fragt, wie es hinter den Kulissen eines Filmsets aussieht.
Auch auf die große Aufmerksamkeit, die Schauspieler durch die Medien und die Fans bekommen, war ich sehr gespannt. Schließlich muss diese ganz eigene Welt auch unterhaltend, echt und spannend beschrieben werden.

Die Autorin Rebecca Serle schreibt ihren ersten Band „Famous in love“ sehr locker und leicht. Mir hat gefallen, wie sie uns an Paige, die wir begleiten, heranführte. Ihre Gefühle, aber auch ihre Ehrlichkeit werden hier sehr deutlich. Sie liebt die Schauspielerei, darum geht es ihr und an den Trubel um sie herum, muss sich sich erst langsam gewöhnen.

Das am Set auch ihre Filmpartner arbeiten, die unterschiedlicher nicht sein könnten, machte dabei unheimlich viel Spaß. Beide sind ihr durchaus aus vorangegangenen Projekten (damals noch vor dem heimischen TV) bekannt und es entsteht ein Kribbeln auf unterschiedlichen Arten.

Da ist Rayner, der Sunnyboy mit viel Humor und Herzlichkeit, der sich schnell mit Paige anfreundet. Und Jordan, der die andere Rolle übernimmt. Ihm geht sein Bad Boy-Image voraus, er und Rayner sind verfeindet und doch... Paige entdeckt eine Ehrlichkeit an ihm, die sie schier umhaut und die Schmetterlinge fliegen lässt.

Ihr merkt, ein Mädchen in einer neuen Situation, zwischen zwei Männern... das kann nur spannend werden und genau das ist dieses Buch auch. Eine spannende, unterhaltende und schöne Liebesgeschichte, die für mich zu Beginn noch etwas brauchte, aber immer weiter an Fahrt aufnahm und mich begeistern konnte.

© Corinna Pehla

Ein zweiter Teil erscheint im Frühjahr 2016 und ich werde ihn ganz sicher lesen. Schließlich muss ich wissen, wie es mit Paige weitergehen wird.

  1. Famous in love
  2. Famous in love – Blitzlichtgewitter

Mein Fazit:
Ein Jugendbuch, das seinen Charme hat und mich begeistern konnte. Zu Beginn war ich mir nicht sicher wie mein Fazit ausfallen würde, aber von Seite zu Seite fühlte ich mich beim Lesen immer glücklicher. Wer also mal hinter die (Film-)Kulissen schauen möchte, sollte „Famous in love“ versuchen.

9 von 10 Punkten!

Verlag: Carlsen
Erschienen: 2015
Seiten: 320
ISBN: 978-3-551-31391-1 
Format: Taschenbuch
ISBN eBook:  978-3-646-92682-8 


© Corinna Pehla

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen