Sonntag, 12. Juli 2015

Kristin Harmel: Über uns der Himmel von CORINNA

Quelle: Blanvalet
INHALT:
Kate Waitman führt ein schönes Leben. Ihr Mann Patrick und sie sind frisch verheiratet, beide haben viele Pläne und sind sehr verliebt.
Doch im nächsten Moment ändert sich ihr ganzes Leben.
Es ist der 11. September 2001 und Patrick befindet sich im Nordturm des World Trade Centers. Kate sieht ihn nie wieder.

Dreizehn Jahre später steht Kate vor einer erneuten Hochzeit. Sie hat ihr Herz für Dan geöffnet, auch wenn sie immer noch Zweifel hegt und beide Beziehungen vergleicht. Und dann passiert es... Kate träumt von ihrem Leben mit Patrick und wie es heute sein könnte. Alles ist so real, sie fühlt sich wohl und möchte am Liebsten nie wieder aufwachen,
Und doch ist es das richtige Leben, das sie leben muss und in dem Kate sich überlegen sollte, was sie eigentlich möchte...

© Corinna Pehla

Kristin Harmel ist bereits mit ihrem ersten Roman „Solange am Himmel Sterne stehen“ in Deutschland bekannt geworden. Ich selber kenne dieses Buch noch nicht, war aber von Beginn an sehr gespannt auf ihren aktuellen Roman „Über uns der Himmel“.

Natürlich war mit bewusst, dass dieses Buch ans Herz gehen wird. Schließlich hat der 11. September uns alle verändert und Kate, die an diesem Tag ihre große Liebe verliert, bringt uns dieses Unglück noch näher.

© Corinna Pehla

Beim Lesen merkte ich sehr schnell, wie eng die Beziehung von Patrick und Kate ist. So haben beide Rituale, eine ganz eigene Art „Ich liebe dich“ zu sagen und sie sind sehr innig miteinander.
Und doch weiß man sofort, dass ein Unglück geschehen wird, welches alles zerstört.

Für mich war dieses Buch ein Wechselbad der Gefühle. So lachte ich herzhaft, musste aber fünf Seiten später wieder vor Traurigkeit weinen und dachte kurz darauf über das Leben an sich nach.
Diese Mischung unterhält wunderbar und bringt dadurch ein Buch hervor, das ich so schnell nicht vergessen werde.

Kate als Protagonistin ist uns Lesern so nahe, sie ist so verständlich mit ihren Gefühlen und wir wollen sie nur auf dem richtigen Weg sehen. Dabei sind ihre sehr real wirkenden Träume nicht nur für sie selbst wunderschön und verwirrend, sondern auch für uns. Ihr Leben, wenn es anders verlaufen wäre, ist so perfekt und so glücklich, dass es jedes Mal das Herz bricht, wenn es vorbei ist.
Nur was wollen die Träume sagen? Und was hat das mit der richtigen Welt zu tun?
Um dies zu erfahren, muss man natürlich „Über uns der Himmel“ lesen. 

© Corinna Pehla

Der Schreibstil von Kristin Harmel ist sehr berührend, gefühlvoll, aber auch lustig und unterhaltend. Sie konnte mich fesseln und macht dadurch sehr neugierig auf ihr anderes Buch. Wobei in beiden Fällen ganz sicher ein Taschentuchalarm ausgerufen werden muss.
Ich brauchte hier so einige davon, habe am Ende aber das Buch glücklich und erfüllt zuschlagen können.

Mein Fazit:
Ein berührendes, aber auch lustiges Buch über das Leben wie es laufen könnte, wie es ist und was man daraus machen kann.
Kristin Harmel werde ich mir als Autorin auf jeden Fall merken, denn ihr Schreibstil macht Lust auf mehr.

10 von 10 Punkten!

Verlag: Blanvalet
Erschienen: 2015
Seiten: 448
ISBN: 978-3-442-38333-7
Format: Klappenbroschur
ISBN eBook: 978-3-641-14383-1  


© Corinna Pehla
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen