Mittwoch, 16. September 2015

Birgit Kluger: Liebeszauber und andere Katastrophen von CORINNA

Quelle: Qindie
INHALT:
Eine Beziehung, dass ist es was Lara sich aus ganzem Herzen wünscht. Da sie in Sachen Esoterik durchaus bewandert ist, versucht sie es mit einem Liebeszauber aus dem Internet, um ihren Traumprinzen endlich zu sich zu locken.
Zunächst passiert nichts und dann lernt Lara jemanden kennen, der genau ihren Wünschen entspricht. Doch ist es auch das was sie möchte? Oder gibt es nicht doch noch eine andere Person, die auch einen Platz in ihrem Herzen haben könnte?



Von der Autorin Birgit Kluger habe ich bereits „Lügner küssen besser“ und „Küss niemals deinen Ex“ gelesen. Beide Bücher fand ich unheimlich gut und konnte sie damals kaum aus der Hand legen. Grund genug nun auch endlich mit „Liebeszauber und andere Katastrophen“ zu beginnen.

Lara, deren Leben zunächst sehr eintönig verläuft und die nicht mehr allein sein möchte, mochte ich von Beginn an. Sie ist so ein netter Mensch und ich fühlte mich, als könnte sie auch eine meiner Freundinnen sein. Gleichzeitig fand ich es schön mit anzusehen, wie innig und tief die Freundschaft zu ihren beiden besten Freundinnen im Buch ist. Sie sind füreinander da, haben gute Ratschläge parat und nehmen sich so wie sie sind. Den Wunsch, nicht mehr allein zu sein, kann ich gut verstehen und da Laras Hobby die Esoterik ist, war ich gespannt was bei ihrem Liebeszauber herauskommen wird.

Sicherlich ist „Liebeszauber und andere Katastrophen“ mit seinen ca. 113 Seiten kein Wälzer und trotzdem schaffte es Birgit Kluger eine ausgewogene und unterhaltende Geschichte zu schreiben. Ihr Schreibstil ist dabei lustig, einfühlend und locker. Gedanken und Gefühle von Lara waren für mich verständlich und auch ihre Handlungen konnte ich nachvollziehen.

Zusätzlich hat der Weg zur großen Liebe mir Spaß gemacht. Ich könnte mir sogar gut vorstellen, dass es noch weitergehen wird. Schließlich bietet das Ende durchaus noch Platz für mehr und ich könnte nicht sagen, dass mir dies nicht gefallen würde.

Auch wenn die Konstellation am Ende des Buches sicherlich keine Überraschung war, so ist es doch so gelaufen, wie ich es mir für Lara gewünscht habe.

Mein Fazit:
Eine Geschichte perfekt für einen gemütlichen Sonntag. Ich mag den Schreibstil von Birgit Kluger und habe Laras Leben gerne verfolgt.

8 von 10 Punkten

Verlag: Qindie
Erschienen: 2015
Seiten: 113
Das Buch ist als eBook erhältlich!


© Corinna Pehla
 

Kommentare: