Sonntag, 8. November 2015

Belle Fouquet: Santa´s coming to my heart von CORINNA

© Belle Fouquet
INHALT:
Es gibt eigentlich keine komischere Situation, als sich ausgerechnet auf der Weihnachtsfeier der Firma, in den Nikolaus zu verlieben. Doch genau dies passiert Tessa, als Nick der Nikolaus, ihr hilft. Sie fühlt sich sofort zu dem gutaussehenden Mann hingezogen und bekommt im nächsten Moment eine kalte Dusche. Denn Nick ist ihr kein unbekannter Mann, wie sie leider recht schnell herausfindet.
Nicht nur, dass er demnächst ihr Chef sein wird, nein, beide haben auch eine gemeinsame Vergangenheit, die alles andere als versöhnlich endete.
Doch was soll man machen, wenn das Herz klopft, die Hände feucht werden und die Schmetterlinge fliegen, sobald man nur an ihn denkt?
Und auch wenn Tessa von nun an versucht auf Abstand zu gehen, auch Nick hat sich in sie verguckt... haben die beiden eine Chance, oder steht ihnen die Vergangenheit im Weg?



Von der Autorin Belle Fouquet habe ich bereits „Don´t fall into Lex“ gelesen und war nun sehr gespannt auf ihren neuen Roman „Santa´s coming to my heart“. In ihrem zweiten Buch, dürfen wir Leserinnen in die Weihnachtszeit abtauchen und was passt hier besser als eine spannende und aufwühlende Liebesgeschichte?

Tessa, die ich sofort mochte, ist eine bodenständige Person, die weiß was sie möchte. Sie arbeitet schon immer in der Firma von Nicks Vater, hat eine beste Freundin namens Julia, mit der sie alle Geheimnisse teilt und ist Single.
Ausgerechnet in Nick, ihren neuen Chef muss sie sich auf der Weihnachtsfeier vergucken. Beide haben eine Vergangenheit, die Tessa schnell wieder auf den Boden der Tatsache zurückholt und so schreibt sie eine neue Liebe für sich ab. Doch diese Entscheidung ist nicht in Nicks Sinn...

Nick hingegen fand ich schon sehr sympathisch, auch wenn er mich manchmal mit vergangenen Dingen und auch aktuellen Geschehnissen schocken konnte. Aber genau so muss es sein, um Schwung ins Buch zu bringen. Und genau das schafft Belle Fouquet in ihrem aktuellen Buch auch.
Mal ist „Santa´s coming to my heart“ wild romantisch, dann muss ich wieder über bestimmte Dinge lachen, die besonders Julia ausheckt und im nächsten Moment bin ich geschockt, was Tessa alles widerfährt.

Der Schreibstil der Autorin ist dabei locker und leicht. Sie schreibt sehr bildlich und baut immer wieder kleine Dinge ein, die alle Leserinnen kennen. Denn wenn die Protagonisten z.B. „Dirty Dancing“ schauen, wissen wir doch alle worum es in dem Film geht und genau das macht diese Geschichte so liebenswürdig und menschlich. Baut man doch während des Lesens dadurch eine Bindung auf und interpretiert sich selbst in die Geschichte hinein.

Auch wenn ich selbst das Buch nicht zur Weihnachtszeit gelesen habe, war ich doch während des Lesens in der gemütlichen Zeit gefangen. Bei mir schien die Sonne, doch ich spürte regelrecht den Schnee, der bei Tessa fiel.
Zeitgleich waren auch die Gefühle der Protagonisten greifbar und wurden wunderbar beschrieben.

Meine Empfehlung (nicht nur) zur Weihnachtszeit.

Mein Fazit:
Ein gefühlvolles und spannendes Buch, das wunderbar unterhält und seine Überraschungen hat. Ich konnte abtauchen und habe nichts zu meckern.

10 von 10 Punkte

Verlag: Selfpublishig
Erschienen: 2015
Seiten: 176
ISBN:  978-1519175021   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen