Montag, 25. April 2016

Rezension // Geneva Lee: Royal Desire von CORINNA

Folgende Links kennzeichnen wir gemäß   
§ 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Quelle: Blanvalet
INHALT:
Es ist aus, vorbei und endgültig Schluss. Alexander hat Clara gezeigt, welche Position sie für ihn hat und die Oxford Absolventin stürzt sich in ihre Arbeit. Sie möchte vergessen, einfach nur vergessen.
Und doch gibt es immer noch die Liebe zwischen ihnen und diese zieht beide magisch zueinander hin.



Das zweite Buch der Royal-Reihe rund um Prinz Alexander und seine Clara.

Hier kommt noch einmal die Reihenfolge der Bücher:

  1. Royal Desire
  2. Royal Love

  3. Royal Dream
  4. Royal Kiss
  5. Royal Forever

    © Corinna Pehla

Mir selber gefiel der erste Teil „Royal Passion“ ja nur bedingt gut und so hoffte ich beim Lesen sehr auf diesen zweiten Teil.

Doch es sei gleich gesagt, auch „Royal Desire“ traf nicht meinen Geschmack. Natürlich kennen wir die Personen genauer, können Freund und Feind gut einschätzen, allerdings mangelte es mir hier schlicht an Story.

Im Vergleich zum ersten Buch, dies muss ich zugeben, passierte deutlich mehr, es wurde sogar spannend bis romantisch, allerdings ebbte dies recht schnell wieder ab und verschwand in einem immer wiederkehrenden Strudel von Erotik und Sex.

Keine Frage, in diesem Genre lese ich pikante Szenen natürlich gerne. Sonst wäre ich hier sicherlich falsch. Allerdings war ich zunehmend genervter von den vielen Sexszenen, die zwar Abwechslung boten, doch einfach zu oft vorkommen.
Das Zwischenmenschliche des Paares fehlte mir hier. Es fühlte sich für mich wie eine Freundschaft mit gewissen Vorzügen an und nicht wie eine feste Beziehung.

Gerade Alexander als Prinz war mir alles andere als sympathisch. Natürlich beschützt er seine Clara, aber ich bin dann doch mehr Fan von dunklen Rittern a la Christian Grey.

Der Schreibstil hingegen, wenn man von der Wiederholung der Szenen absieht, war sehr gut und unterhaltend zu lesen. In einer neuen Reihe würde ich Geneva Lee durchaus noch mal eine Chance geben.

Ich selber werde wohl nicht weiterlesen. So leid es mir tut und auch wenn ich es immer mag eine Reihe auch zu beenden, aber es warten ja auch noch andere Bücher auf mich.

Mein Fazit:
Eine Reihe mit viel Sex und wenig Story. So kam mir auch der zweite Teil „Royal Desire“ von Geneva Lee vor.

5 von 10 Punkten

Verlag: Blanvalet
Erschienen: 2016
Seiten: 384
ISBN: 978-3-7341-0284-4
Format: Paperback
ISBN eBook: 978-3-641-18201-4

Folgende Links kennzeichnen wir gemäß   § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

© Corinna Pehla

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen