Montag, 16. Mai 2016

April Dawson: Love the Boss - Ein Chef fürs Leben von CORINNA

Quelle: Egmont LYX digital
INHALT:
Wenn die Herzen für zwei Männer schlagen, kann dies zum Problem werden. Wenn diese zwei Männer aber ausgerechnet deine Chefs sind, sie sich als Brüder konkurrieren und du niemanden verletzten möchtest, dann ist das Wort „Problem“ wirklich sehr niedrig gegriffen.

Emma muss sich entscheiden was sie möchte, eine Beziehung mit Sean dem Frauenheld, der sie auf Händen trägt und sich endlich ernsthaft binden möchte, oder mit seinem Bruder Liam, der ihr nicht nur ins Auto gefahren ist, sondern sie zum Lachen bringt und eine Schulter zum Anlehnen bietet. Das Gefühlschaos ist perfekt.



April Dawson und ihre Reihe rund um Emma, die von jetzt auf gleich zwischen zwei Männern steht, hat mich in diesem Jahr so überzeugen können, dass es zu den wenigen Büchern gehört, die ich in einem Rutsch gelesen habe. Und das ist für mich im Jahr 2016 leider eine Seltenheit.

Hier kommt die Reihenfolge:
  1. Love the Boss

Emma steht auch in diesem zweiten Buch vor der Herausforderung, sich zwischen den Brüdern Sean und Liam entscheiden zu müssen. Beide bringen ihr Herz zum Schlagen, beide sind so unterschiedlich und beide wollen sie in eine festen Beziehung für sich gewinnen.

Mir selber hat diese Achterbahnfahrt, unheimlich gut gefallen. Hatte ich zwar bereits im ersten Buch meinen Favoriten ( #teamliam ), trotzdem mochte ich beide Männer und jeder hatte seinen Reiz.

In diesem Buch kristallisiert sich immer mehr heraus, zu wem Emma wirklich gehört, wer besser zu ihr passt und bei dem die wahre Liebe wartet.
Trotzdem wäre es ja einfach, wenn sich alles schnell auflösen würde.
Nein, April Dawson bringt Irrungen und Wirrungen ins Spiel, schafft es mich zur (positiven) Verzweiflung zu bringen und zaubert ein Zittern in das Buch, denn schließlich möchte man unbedingt, dass es für Emma gut ausgeht.

Der Schreibstil ist unterhaltend, locker und recht frisch. Immer wieder packte es mich, weil es zwischen den Protagonisten doch nicht so lief, wie ich es mir dachte und immer wieder hätte ich ins Buch gehen können und Emma auf den richtigen Weg schicken mögen.

Für mich unterhaltender Roman und eine tolle Autorin, von der ich unbedingt mehr lesen möchte.

Mein Fazit:
Eine Reihe die Spaß macht und nur so an uns Leserinnen und Leser vorbeizieht. Wer auf Dreiecksgeschichten steht und das Hin und Her liebt, wird diese Bücher mögen.

10 von 10 Punkten

Verlag: Egmont LYX digital
Erschienen: 2016
Seiten: 190
ISBN: 978-3-7363-0346-1
Format: eBook


© Corinna Pehla

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen