Montag, 30. Mai 2016

Debbie Macomber - Sommersterne von SONJA


Quelle: Blanvalet

INHALT:

Der Sommer ist in Cedar Cove angekommen und während der unentbehrlich gewordene Handwerker Marc anfängt, an Jo Maries Pavillon zu bauen, zerbricht sich diese den Kopf über den lieb gewonnenen Freund. Auch die angekommenen Gäste bringen ein ganzes Potpourri an Gefühlen mit, so dass in dem kleinen Bed and Breakfast wieder ordentlich was los ist. 

FAZIT:

Diese Reihe ist mir wirklich ans Herz gewachsen. Die turbulente Mischung aus den Bed and Breakfast Gästen und den Dorfbewohnern bietet ordentlich Abwechselung und Probleme, die gelöst werden wollen.

Hier hätten wir zum einen die behütete Ellie, die zum ersten Mal ihre Internetbekanntschaft treffen wird. Doch der hat noch eine schockierende Überraschung parat und die klammende Mutter ist dank Handy und Co. auch immer dabei.

Dann gibt es zum anderen das Ehepaar Maggie und Roy, die sich scheinbar anhand einer Vielzahl von Problemen auseinander gelebt haben.

Aber das Rose Harbor Inn bietet nicht nur den Gästen Zuflucht, auch Jo Marie hat weiterhin an dem Tod von Paul zu knapsen. Dabei hilft ihr der Trosthund Rover und der besagte Handwerker Marc, der ihre Neugier immer mehr weckt und am Ende des Buches verbal eine Bombe platzen lässt.

Der Erzählstil und die Dialoge lassen sich locker und leicht lesen und am Ende des Buches ist man fast ein bisschen wehmütig, das Ende erreicht zu haben. 

Es gibt jedoch durch eine Reservierung im Bed and Breakfast bereits einen Ausblick auf "Herbstleuchten" mit den Frauen Kellie und Katie, die ein Klassentreffen besuchen wollen. Aufgrund der aufbauenden Geschichte um Jo Marie empfehle ich unbedingt die beiden Vorbände vorher zu lesen. Volle Punktzahl.



Verlag: Blanvalet
erschienen: 2016
Seiten: 416
ISBN: 978-3734101908


© Sonja Kochmann


© Sonja Kochmann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen