Sonntag, 29. Mai 2016

Matthew J. Arlidge - D. I. Grace: Einer lebt, einer stirbt von SONJA


Quelle: Rowohlt


INHALT:

Amy und Sam trampen nach einem Konzert und wachen eingeschlossen in einem alten Schwimmbad mit einem Revolver mit einer Patrone auf. Das Ultimatum: Entweder es verhungern beide oder einer greift zur Waffe und ist frei.

Doch dies wird kein Einzelfall sein. Eine grausame Entführungs- und Todesserie beginnt. D. I. Helen Grace und ihr Team versuchen, die Mörderin zu fassen und geraten an ihre eigenen Grenzen.

FAZIT:

Vorweg genommen: Dieses Buch ist bereits 2014 unter dem Titel "Eene Meene. Einer lebt, einer stirbt" im Rowohltverlag erschienen. Da aber nun in diesen Jahr zahlreiche Bände um die Hauptermittlerin D. I. Helen Grace erscheinen (werden), wurde das Buch neu aufgelegt und es hat sich gelohnt.

Ich bin erst durch die neue Aufmachung darauf aufmerksam geworden, da ich mich eine zeitlang an Thrillern satt gelesen hatte und diese in der Buchhandlung schlicht weg ignoriert habe.

Die erste Begebenheit erinnert mich stark an den Film "SAW". 2 Menschen, ein gefliester Raum, eine Waffe. Nun bin ich kein Fan solcher Filme und habe diesen damals in der "entschärften" FSK 16 Version gesehen und war geschockt. 
Mit ähnlichen Schockmomenten arbeitet der Autor. Was passiert mit Werten und Normen, wenn man am verhungern ist und der einzige Weg in die Freiheit ein Mord ist? Die einzelnen Entführungsopfer reagieren unterschiedlich, aber teilweise auch vorhersehbar. 
An manchen Stellen dachte ich, eigentlich nur eine Aneinanderreihung von Psychoszenen, aber dem war nicht so. Die einzelnen Charaktere ergeben am Ende ein großes Puzzlebild, das Helen Grace zusammensetzen muss. 

Sie ist eine Ermittlerin, die selbst dunkle Seiten hat, da....das wird sie im Laufe des Buches selbst aufdecken. Das Buch ist ein absoluter Pageturner und kann kaum aus der Hand gelegt werden. Volle Punktzahl!

Verlag: Rowohlt
erschienen: 2016
Seiten: 384
ISBN: 978-3499272042


© Sonja Kochmann



© Sonja Kochmann


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen