Sonntag, 29. Januar 2017

Jennifer Ryan - Montana Dreams: So ungezähmt wie das Land von SONJA


Quelle: Mira TB


INHALT:
Mitten in einem Schneesturm findet der Cowboy Gabe Bowden die fast bewusstlose Ella Wolf. Doch die scheint sich über die Rettung kaum zu freuen und sie ist eher für die New Yorker Innenstadt gekleidet, als für den stürmischen Winter in Montana. Was ist passiert? Und warum zittert Ella vor Kälte und Furcht?

FAZIT:
Dies ist mein erstes Buch von Jennifer Ryan und bestimmt nicht mein letztes! Der Schreibstil dieser Autorin kann es locker mit dem Schreibstil von Linda Lael Miller und Nora Roberts aufnehmen.

Das Buch enthält nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern hat auch noch eine Dosis Thriller dabei: Denn Ella muss um ihr Leben fürchten.

Doch wer jetzt denkt, dass ein schwaches Stadtmädchen von einem starken Cowboy gerettet werden muss, der liegt falsch. Ella hat es nach dem ersten Schockmoment und kurzer Erholungsphase faustdick hinter den Ohren. Traktor fahren, Reiten, Gewehr laden und einiges mehr sind kein Problem.Sie erstaunt die Männerwelt. 

Denn Gabe hat noch ein paar Brüder, die in den Folgebänden einen verdienten Platz erhalten werden (Juhu!). Ich bin gespannt auch die übrigen Familienmitglieder der Familie Bowden kennen zu lernen.

So dauert es auch nicht lange und zwischen Gabe und Ella fliegen die Fetzen und die Funken. Doch auch die Bedrohung muss aus dem Weg geräumt werden. Die Vorgehensweise ist auf den 384 Seiten durchaus spannend gestaltet und muss sich nicht hinter den bereits erschienenen Romantic Thrillern von anderen Autoren verstecken. Gewürzt mit Erotik hat mir an diesem Roman nichts gefehlt und ich bin für diese Entdeckung im Bücherregal dankbar. Volle Punktzahl.

Verlag: Mira TB
erschienen: 2016
Seiten: 384
ISBN: 978-3956496233






© Sonja Kochmann



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen