Samstag, 25. Februar 2017

[Hörbuch] Suzanne Collins - Die Tribute von Panem: Flammender Zorn (3) von SINA

Oetinger Audio

Katniss wurde aus der Arena gerettet und findet sich nun in Distrikt 13 wieder, zusammen mit Gale, Haymitch und ihrer Familie. Distrikt 12 wurde vom Kapitol bombardiert. Gale konnte einige retten, doch leider nicht genug. Katniss soll nun als "Spotttölpel" als Maskottchen für den Aufstand der Rebellen dienen, doch möchte sie nur noch ihre Ruhe. Bis sie herausfindet, das Peeta im Kapitol einer Gehirnwäsche unterzogen wurde und er nur noch eins im Sinn hat: Katniss zu töten.

Wieder ist auf dem Cover das wunderschöne Frauengesicht zu sehen, diesmal umrahmt von orangenen Blättern, gerade so, als würde das Gesicht in Flammen stehen. Die grünen Augen der Frau stechen hervor und verleihen dem Gesicht etwas Geheimnisvolles.



Abermals ging ich mit großen Erwartungen an den dritten Hörbuchteil. Maria Koschny liest auch hier mit viel Emotion. Sie lebt für das Hörbuch, gehört ja Katniss unverwechselbar zu ihr. Als Synchronstimme ist sie für uns genauso damit verbunden, wie Jennifer Lawrence als Schauspielerin. Ich könnte und will mir gar nicht vorstellen, dass das Hörbuch von jemand anderem gesprochen wird.

Brutal, aufreibend, spannend, emotional und mit schonungsloser Hingabe präsentiert Suzanne Collins den dritten Teil.



Die Entwicklung von Katniss und Peeta wird sehr deutlich. Katniss Zerrissenheit ist spürbar und lässt einem mehr als einmal mit ihr leiden. Obwohl sich Katniss auch zeitweise gehen lässt. Was aber wiederum verständlich ist, nach allem, was sie durchgemacht hat. Sie ist fast gebrochen. Aber eben nur fast. Ihr Überlebenswille ist groß und so holt sie sich aus dem Loch zurück, in das sie fällt.

Die Autorin hat etwas geschafft, was schon lange kein Buch mehr bei mir ausgelöst hat. Auch nach dem Hören des Hörbuchs bin ich wieder fasziniert, wie die Geschichte mich gepackt hat. Ich habe mitgelitten, habe mitgekämpft, habe wieder Tränen vergossen.


Die Brutalität, die an den Tag gelegt wird, hat mich sehr stark getroffen und berührt, hat mich zum Nachdenken angeregt und gezeigt, wie es sein könnte, wenn man dem Falschen die Kontrolle überlässt.

Katniss endgültige Verwandlung vom zu beschützenden Mädchen zur starken, selbstbewussten Frau hat mir besonders gut gefallen.

Allerdings würde ich die ganze Trilogie nicht als Jugendliteratur einschätzen. Manche Szenen waren für mich, als knapp 40jährige, sehr grausam und auch sehr realitätsnah.

Fazit:
Ein würdiges Ende einer Trilogie. Von mir gibt es 10 von 10 Punkten.

Verlag: Oetinger Audio
erschienen: 2015
Format: 2 mp3-CDs
Länge: 588 Minuten
ISBN: 9783837308792


Kommentare:

  1. Guten Morgen!
    Ich höre das Buch auch gerade und bin gerade beim "Ausflug" nach Distrikt 8. Ich muss gestehen, dass mir damals beim lesen Band 3 gar nicht gefallen hat. Jetzt, nachdem ich die Bücher gelesen und die Filme gesehen habe und nun eben die Hörbücher höre, gefällt mir Band 3 sehr. Es macht die Geschichte wirklich rund und man sieht sehr gut, wie sehr sich Katniss weiterentwickelt hat, auch wenn sie ab und an kleine egoistische Rückfälle hat, wie ich finde.
    Hab einen schönen Sonntag!
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir ging es fast genauso. Als die Reihe erschien, war ich begeistert von der "neuen" Art der Fantasy, also der Dystopie. Band 1 war genial, Band 2 und 3 so Lala. Trotzdem habe ich sie mit Begeisterung gelesen und auch gut bewertet.
      Jetzt - Jahre später in reiferem Alter ;) - geht man auch anders an die Geschichte heran, vor allem in gehörter Form.
      Deswegen bleibt "Die Tribute von Panem" für mich als eine der besten Reihen in meinem Gedächtnis.

      LG Sina

      Löschen