Dienstag, 6. Juni 2017

Lesung // Sandra Lüpkes - Inselfrühling von SONJA



© Sonja Kochmann


Vergangenen Donnerstag war es endlich soweit: Die Lesung zu Sandra Lüpkes "Inselfrühling". Die Rezension und auch das Interview erschien ja auf dem Blog bereits kurz nach Veröffentlichung des Buches.

© Sonja Kochmann

Auf diese Art von Lesung freue ich mich immer besonders. Denn sie ist eine musikalische Lesung! Sandra Lüpkes "verziert" quasi ihre gelesen Buchausschnitte mit Möwengeschrei, Musik auf diversen Instrumenten (Das Highlight ist eindeutig die Säge!) und passenden Liedern zum Buch.










Videos - © Sonja Kochmann

Natürlich war es wie immer brütend heiß bei Leuenhagen und Paris. Aber das kennt man als Publikum und auch als Autorin inzwischen schon. Also luftig anziehen und da die Autorin schon einige Male in Hannover war, stellte sie sich die Frage, was hatte ich denn schon einmal an? Soviel dazu: es gab keinen modischen Zwischenfall. Die Fotos der letzten Lesungen beweisen, alles ist gut geplant und durchdacht.

Genau wie die Lesung. Obwohl es schon Monate her war, dass ich das Buch gelesen habe, war ich sofort wieder drin in der Handlung. Sturmtief Linda und der Fluch.....

Wir erfuhren im Laufe des Abend, dass der Hoteldirektor Gerd Bischoff optisch (Frisur und zu lange Krawatte) etwas von Donald Trump hat und ggfs. die Rolle bekommen könnte, wenn es mit der Verfilmung etwas wird und er bis dahin keine Verpflichtungen mehr als Präsident habe.


© Sonja Kochmann

Garniert und gespickt mit Shanty und maritimen Klängen verging der Abend wie im Fluge und von der ehemaligen Insulanerin erfuhren wir vom Festland, dass neben Ü-Eifiguren auch manchmal sinnvolle Sachen an den Inseln angespült werden: Turnschuhe. Damals wurde erstmalig das Internet als Tauschbörse genutzt, denn die Schuhe kamen natürlich nicht geordnet an. "Hey Norderneyer, habt ihr vielleicht noch 43 links? Gruß ein Juister".

Nach diesen Abenden habe ich immer Sehnsucht nach meiner Nordsee. Nächstes Jahr wird es vermutlich kein neues Buch und keine neue Lesung geben, da Sandra Lüpkes derzeit Drehbücher schreibt. Schade, aber dennoch...bis zum nächsten Mal und danke für den schönen Abend.


© Sonja Kochmann


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen