Samstag, 31. März 2012

Alf Leue - Der Fluch des Mechanicus von SINA

Meine Meinung:
Im Auftrag des Erzbischofs Uriel von Gemmingen befindet sich Wolf Besigheim in Frankfurt, um dort zu beobachten, wie sich der Aufstand gegen die Juden entwickelt. Kaum dort angekommen, lernt er den jungen Greger Cramer kennen, dessen Vater Jokoff mehr schlecht als recht ein Kontor leitet und sich - um an Geld zu kommen - in zwielichtige Geschäfte eingelassen hat.
Und Wolf merkt bald, dass sich alles um ein Dokument dreht, das angeblich verflucht sein soll - und eine Bauanleitung für eine Maschine, die Gold herstellt.

Ich hatte Glück, dieses kleine Juwel in einer Leserunde zusammen mit dem Autor zu lesen und sage auch hiermit nochmals herzlichen Dank für die gedulige Beantwortung aller aufkommenden Fragen und Bemerkungen.

Für mich faszinierend war der Schreibstil des Autors. Ich hatte richtiges Kopfkino und konnte mir sämtliche Charaktere und Orte sehr deutlich vorstellen. Gerade die Schreibweise hat mich sehr beeindruckt.

Die Geschichte an sich war spannend und - was auch im Nachwort des Autors nochmals erläutert wird - sehr gut recherchiert.
Ein Glossar am Ende hat einem auch noch sehr geholfen, da im Roman italienische und lateinische Wörter verwendet werden.

Das Ende lässt einen zweiten Teil vermuten, was ich auch sehr hoffe, denn ich möchte wissen, wie es mit Wolf Besigheim weitergeht, denn er sowie einige andere Charaktere, allen voran Greger Cramer, sind mir ans Herz gewachsen und ich möchte wissen, was sie noch so alles erleben.

Fazit:
Ein Roman, den ich jedem ans Herz legen möchte, der gerne historische Geschichten liest.

Ich vergebe 10 von 10 Bewertungspunkten.

Verlag: societätsverlag
erschienen: 2011
Seiten: 528
ISBN: 978-3-942921-18-3

 

Quelle: Societätsverlag
s. a. Leue, Alf

1 Kommentar:

  1. Hi

    habe dein blog gerade entdeckt und bin gleich leserin geworden, Würde mich sehr darüber freuen wenn du auch bei mir vorbei schauen würdest
    lg mara
    http://mara-ladystyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen