Donnerstag, 22. März 2012

Derek Landy - Skulduggery Pleasant: Der Gentleman mit der Feuerhand von SINA

Meine Meinung:
Stephanies Onkel Gordon stirbt und hinterlässt ihr sein Haus. Als sie dort eine Nacht verbringt, wird sie angegriffen und immer wieder nach einem Schlüssel gefragt. Ein ungewöhnlicher Retter schlägt den Angreifer jedoch in die Flucht. Der Retter entpuppt sich als Skelett und Detektiv und wird Stephanie ein Freund. Denn Nefarian Serpine ist hinter dem Schlüssel her, der ihn zu dem Zepter der Urväter führt - einer gefährlichen Waffe, die in den falschen Händen das Ende der Welt bedeuten kann.

Nach Vampiren, Werwölfen und Zombies widme ich mich nunmal einer anderen Art von Fantasygestalt - dem Skelett.
Und ich muss sagen, der Autor schafft es, einem problemlos in die Geschichte eintauchen zu lassen.
Ein zauberndes Skelett, dass sich als Detektiv verdingt, ein Mädchen, dass unbedingt seiner Welt entfliehen und Abenteuer bestehen will, unzähliche Nebengestalten, die das Buch zu einer rasanten und witzigen Episode machen und natürlich das Böse in Gestalt von Nefarian Serpine, der die Weltherrschaft an sich reißen will. Diese Mischung ist einfach perfekt und führt zu einer witzigen und auch zauberhaften Story.

Sehr gut gefallen hat mir der Schlagabtausch zwischen Stephanie und Skulduggery Pleasant. Mit sehr viel trockenem Humor entwickelt sich eine Freundschaft, die letztendlich dazu führt, dass man sich blindlings vertraut.

Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten, was bei einem Kinder- und Jugendbuch auch so sein muss. Allerdings ist die Story dann doch eher für Jugendliche als für Kinder geeignet.
Es fließt Blut, Köpfe rollen und auch sonst ist manche Szene reichhaltig ausgeschmückt.

Fazit:
Ich freue mich auf die nächsten Teile und hoffe, dass der Autor diesen rasanten Schreibstil und den trockenen Humor beibehalten kann.

Ich vergebe 8 von 10 Bewertungspunkten.

Verlag: Loewe
erschienen: 2007

Seiten: 344

ISBN:
978-3-7855-5922-2 

Quelle: Loewe Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen