Dienstag, 20. März 2012

Sebastian Fitzek - Die Therapie von CORINNA

INHALT: 
Es geht um Dr. Viktor Larenz, einen Starpsychologen, der sehr unter dem Verschwinden seiner Tochter Josy leidet. Das 12 jährige Mädchen ist seit nun 4 Jahren verschwunden und es gibt weder Hinweise noch ist eine Leiche gefunden worden. Viktor zieht sich in sein Ferienhaus zurück und trifft dort auf eine seltsame Frau, die bittet sich von ihm behandeln zu lassen. Und dann passiert merkwürdiges…


Für mich war dieses Buch sehr fesselnd, gerade auch, weil man nicht genau weiß was als nächstes passieren wird. Was ist mit Josy passiert und wer ist diese merkwürdige Frau? Die ganze Zeit über weiß man als Leser, dass hier irgendetwas nicht stimmen kann, nur weiß man nicht was es ist.
Was ich noch anmerken möchte ist, dass dieses Buch mit seinen ca. 270 Seiten nicht gerade dick ist, aber Sebastian Fitzek hat keinerlei Lückenfüller, etc. eingebaut. Es geht die ganze Zeit über flüssig und spannend voran. Für mich hätte es keine Seite mehr oder weniger sein müssen. Es ist perfekt wie es ist.

Ich gebe 9 von 10 Punkten

Verlag: Knaur
Erschienen: 2006
Seiten: 336
ISBN:  978-3-426-63309-0 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen