Freitag, 13. April 2012

Rezension // Karen Marie Moning - Gefangene der Dunkelheit von CORINNA

Folgende Links kennzeichnen wir gemäß
§ 2 Nr. 5 TMG als Werbung:Quelle: Ullstein

INHALT:
So, leider habe ich nun auch dieses 4. Buch der MacKayla Lane-Reihe von Karen Marie Moning beendet. Leider, weil es der vorletzte Teil der Reihe ist und ich nun auf dem Trockenen sitze und nicht weiß wie es weitergeht.
Mac sitzt tief in der Patsche, sie ist am Boden und es sieht wirklich schlecht für sie aus (um nicht zu spoilern schreibe ich nicht weiter warum). Es scheint keine Rettung zu geben und dann geschieht das Unerwartete… 


Sorry Leute, aber mehr möchte ich gerade auf den Anfang und damit auf den Werdegang der Geschichte nicht eingehen. Ich glaube ich würde einfach zu viel verraten.
Gesagt sei nur eines. Ich habe mich prächtig unterhalten gefühlt, ständig gelesen und wenn es nur ein paar Seiten waren und liebe diese Reihe. Mac ist mir total ans Herz gewachsen. Gerade in diesem Buch merkt man auch, wie sie von ihrer Persönlichkeit her gewachsen ist. Super.
Für Neulinge sei ganz dringend zu beachten, dass mit dem ersten Teil begonnen werden MUSS. Ansonsten wird man mit den Personen und Geschehnissen nicht viel anfangen können. Aber das Lesen lohnt sich.
Und ich für meinen Teil warte nun dringend (ganz dringend) auf Band 5, denn auch dieses Buch hat einen Cliffhanger. Ich habe zwar meine Vermutungen, aber ich brauche Fakten. *grins* 

Ich gebe 10 von 10 Punkten!

Verlag: Ullstein
Erschienen: 2010
Seiten: 542
ISBN: 978-3548280844 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen