Freitag, 13. April 2012

Karen Marie Moning: Im Reich des Vampirs von CORINNA

INHALT:
„Im Reich des Vampirs“ ist der zweite Teil der MacKayla Lane-Reihe von Karen M. Moning. Und auch bei diesem Teil finde ich den Titel nicht sonderlich passend, denn Vampire spielen in diesem Buch nun wirklich keine bzw. eine sehr kleine Rolle, aber egal…
Mac ist noch immer in Dublin und versucht den Tod ihrer Schwester zu rächen. Außerdem ist sie zusammen mit Jericho Barrons weiterhin auf der Suche nach dem Sinsar Dubh, jenem Buch voller schwarzer Magie. Aber es gibt auch Änderungen, denn Mac lernt Dani kennen und merkt, dass sie nicht die einzige Siedhe-Seherin ist. Trotzdem schnürt sich das Band immer enger und Mac gerät in Gefahr und nur die Hoffnung an sich selbst kann sie nun noch retten… 


Oh wow, ich kann nicht mal genau beschreiben warum, aber diese Reihe macht süchtig. Ich bin so froh auch den Folgeband hier zu haben und weiterlesen zu können. Die Bücher sind so geschrieben, dass man zusammen mit Mac unterwegs ist und ihre Handlungen auch für jeden Leser nachvollziehbar sind. Außerdem ist sie mir sehr sympathisch. Was ich mich jetzt nur die ganze Zeit über frage ist, wer genau ist Jericho Barrons? Was genau ist sein Plan und WAS ist er? Ich hoffe im nächsten Buch mehr erfahren zu können. Aber dieser Teil war auf jeden Fall sehr spannend, auch wenn das Ende wie im Buch zuvor offen ist. Man hat das Gefühl lediglich ein Kapitel beendet zu haben. 

Es gibt 10 von 10 Punkten!

Verlag: Ullstein
Erschienen: 2008
Seiten: 384
ISBN:  978-3548266022 


Quelle: Ullstein

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen