Montag, 7. Mai 2012

Rezension // Jamie Freveletti - Flieh von CORINNA

Folgende Links kennzeichnen wir gemäß
§ 2 Nr. 5 TMG als Werbung:Quelle: Ullstein

INHALT:
Ein Kreuzfahrtschiff wird an der somalischen Küste von Piraten angegriffen. Mit an Bord des Luxusliners ist Special Agent Cameron Sumner, der zusammen mit der Crew die Verteidigung des Schiffes plant, denn wenn die Piraten das Schiff erobern, dann wird es Tote und Gefangene geben.
Zur gleichen Zeit wird der Chemikerin Emma Caldridge der Auftrag erteilt auf das Schiff zu kommen, denn die Piraten scheinen es nicht nur auf Lösegelder abgesehen zu haben. An Bord ist auch eine chemische Waffe, die den Tod bedeuten kann. 


Dieses Buch ist nach „Lauf“ der zweite Teil rund um Emma Caldrigde und Cameron Sumner. Ich allerdings kenne den Vorgänger (noch) nicht. Dieses hat meinem Lesevergnügen allerdings keinen Abbruch getan und ich muss schon sagen, dass mich „Flieh“ wirklich gut unterhalten hat.
Es gibt immer wieder Stellen, die mich als Leserin, den Atem anhalten ließen. Teils vor Spannung, aber auch zum Teil an den Schilderungen über Somalia. Dieses Buch ist durch den Auftritt der Piraten sehr aktuell und sehr schockierend. Immer wieder hört man von Angriffe auf Frachter vor der somalischen Küste, aber einen Thriller habe ich darüber noch nie gelesen.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen! 

8 von 10 Punkte!

Verlag: Ullstein
Erschienen:2010 
Seiten: 400
ISBN: 978-3548281209 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen