Samstag, 12. Mai 2012

Kerstin Gier: Die Mütter-Mafia von SONJA


INHALT:
Constanze (keine abgeschlossene Berufsausbildung, 2 Kinder 14 und 4 Jahre alt) steht vor den Trümmern ihrer Ehe. Das Chaos kam quasi über Nacht.


Sie wird von ihrem zukünftigen Exmann in das gräßlich eingerichtete Haus seiner verstorbenen Mutter verfrachtet und muss mit nervigen Rentnernachbarn, Schickmickmuttis und und und klar kommen.


Doch sie findet unverhofft Hilfe in Form *ätsch* wird nicht verraten. Es formiert sich jedoch eine Gegenbewegung zu den Schickimickimuttis und das ist wirklich komisch. Die Sprüche sind klasse.


FAZIT:
Nach anfänglichen Einstiegsschwierigkeiten (daher Punktabzug) fand ich das Buch aufgrund der verschrobenen Charaktere und der lustigen Dialoge sehr gut.


Ich vergebe 8 von 10 Punkten für Chaotische Mütter vs. Schickimickimuttis


01) Die Mütter-Mafia
02) Die Patin
03) Gegensätze ziehen sich aus




Verlag: Bastei Lübbe
erschienen: 2005
Seiten: 320
ISBN: 978-3404152964


Quelle: Bastei Lübbe

Quelle: Bastei Lübbe


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen