Sonntag, 13. Mai 2012

Rezension // Ron Markus - Romantik für Anfänger von CORINNA

INHALT:
Charlotte ist 29 und steht an ihrem Karrierehöhepunkt. Als Chefautorin der Telenovela „Renata – Engel der Liebe“ wurde sie gefeiert und hat es geschafft.
Wurde, denn die Quoten der Serie sinken. Und somit ist Charlotte auf dem Abwärtstrend. Ihr Exfreund Marius, ehemaliger Hauptdarsteller der Serie, hat sie mit einigen Kolleginnen betrogen und musste die Telenovela verlassen (wurde rausgeschrieben). Ausgerechnet jetzt bekommt sie auch noch Sabine Huber, einen bayrischen Hardcore-Renata-Fan vorgesetzt. Sie soll zusammen mit Charlottes Team die Serie retten. Doch damit geht es erst los… 


Ich bin ja bereits vorab in den Genuss einer Leseprobe gekommen und hatte somit einen kleinen Eindruck der Geschichte. Für mich ist das Buch wirklich unterhaltend geschrieben, allein die Gedankengänge von Charlotte haben mich oft grinsen oder lachen lassen. Zusätzlich konnte ich es ab der Hälfte kaum noch zur Seite legen und habe es dann auch wirklich schnell beendet, einfach um zu wissen wie es weiter- bzw. ausgeht.
Aber ich habe auch einen Kritikpunkt. Was mich beim Lesen (gerade auf den ersten 100 Seiten) gestört hat, waren ein paar Absurditäten die Charlotte gebracht hat. Ich möchte nichts verraten, aber die kamen bei mir nicht so gut an. Sicherlich sollten sie bestimmte Situationen unterstreichen und lustig sein, aber es ist wie in Szenen eines Filmes die lieber nur gedanklich dargestellt werden sollten. Das Nachdenken darüber verbreitet ein Grinsen, passiert es aber dann wirklich gibt es nur ein Stirnrunzeln.
Insgesamt kann ich aber sagen, dass dieses Buch eine unterhaltsame Lektüre für zwischendurch ist und mir durchaus Spaß gemacht hat. 

8 von 10 Punkte!

Verlag: KiWi
Erschienen: 2011
Seiten: 320
ISBN:  978-3-462-04291-7


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen