Dienstag, 12. März 2013

Ally Condie: Die Auswahl von CORINNA




INHALT:
Es ist Cassias großer Tag! Nach ihrem 17. Geburtstag ist der Teenager bereit zu wissen, wen sie mit 21 Jahren heiraten wird. Denn in Oria werden vom „System“ die Paare gebildet.
Die Überraschung für sie ist, dass ihr bester Freund Xander für sie ausgesucht wurde. Cassia ist überglücklich, allerdings bekommt sie schnell ihre Zweifel. Denn auf der Zeremonie bekam sie einen Mirkochip mit Daten und Interessen von Xander, nur als sie eben diesen öffnet, erscheint das Gesicht eines anderen Jungen. Das von Ky.
Cassia ist sprachlos, wird doch alles vom System gesteuert und Fehler sind unmöglich. Verunsichert versucht sie ihr Leben wie bisher zu bestreiten, doch Ky geht ihr nicht mehr aus dem Kopf.



Dieses Buch hat mich unglaublich gut unterhalten und ich bin wirklich begeistert.

Wir lernen gleich zu Beginn Cassia kennen und erfahren mehr über das Paarungsritual, das vom System geführt wird. Mich erinnerte dies schon recht schnell an George Orwells Buch, „1984. Auch hier existiert dieser absolute Kontrollstaat und Ally Condie hat ihn gekonnt in ein Jugendbuch eingefügt.
Alles wirkt zwar zu Beginn für Cassia noch normal, aber als Leser bekommt man die bedrückende und bedrohliche Stimmung immer wieder zu spüren. Nie ist sie allein, nie kann sie sagen was sie denkt oder einfach das was sie sagen möchte. Es wird sich gefügt, stillgehalten und mitgespielt.

Cassia beginnt in der Geschichte immer mehr zu zweifeln und stellt alles, was für sie normal war, in Frage. Auch diesen Punkt fand ich gut beschrieben, denn Cassia ist nicht auf den Kopf gefallen, sie handelt auch nicht vorschnell, aber wenn sie handelt, dann durchdacht, bzw. schon realistisch. Genau das Gleiche gilt für Ky.

Zusätzlich hat mich das Buch durch den flüssigen Schreibstil überzeugen können und machte „Die Auswahl“ insgesamt zu einem kurzweiligen Lesevergnügen.

Ich selber brenne nun darauf den 2. Teil „Die Flucht“ zu lesen, denn wie es mit Cassia & Ky weitergeht ist momentan noch recht offen.

  1. Die Auswahl
  2. Die Flucht
  3. Die Ankunft

Von mir gibt es 10 von 10 Punkten!

Verlag: Fischer Taschenbuch
Erschienen: 2012 (TB-Ausgabe)
Seiten: 464
ISBN: 978-3-596-18835-2
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen