Dienstag, 21. Mai 2013

Susan Elizabeth Phillips - Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen von SONJA

Quelle: Blanvalet
INHALT:
Lucy ist in dem Buch "Der schönste Fehler meines Lebens" von der Hochzeit mit Ted getürmt. Sie schwingt sich auf das Motorrad von Panda und flieht von Mr. Perfect und ihrem so tollen reizlosem Leben. Doch was nun? Und wie versteckt sich die Tochter der ehemaligen Präsidentin der Vereinigten Staaten am besten vor der Presse?

FAZIT:
Ich bin ein riesen Fan von Susan Elizabeth Phillips (SEP). Nachdem ich bereits bei der Lesung zum Buch "Der schönste Fehler meines Lebens" im Mai 2011 davon hörte, dass das nächste Buch von Lucy handeln würde, habe ich mich tierisch gefreut. SEP hat schließlich eine kleine Welt geschaffen. Einige Hauptfiguren haben untereinander geheiratet, die nun Kinder im heiratsfähigen Alter haben. Es ist wie eine Art Familienzusammenkunft. Man muss die einzelnen Bücher jedoch nicht gelesen haben. Sie sind eigenständig und leicht und locker zu lesen.

Die 512 Seiten vergingen wie im Fluge und enthält nicht nur eine Liebesgeschichte. Die Geschichte, warum Mr. Perfect nicht Mr. Right ist, ist zwar die Hauptgeschichte, aber hier finden sich noch zwei andere Pärchen.

Lucys Flucht hat eine Zwischenstation auf einer kleinen Insel und Inselbewohner sind ja manchmal ein bisschen schrullig. So hat sie einen 12 jährigen Nachbarn  der sich nach dem Tod der Oma als Haushaltshilfe versucht, eine Nachbarin, deren Leben nach der Scheidung in Scherben daliegt, einen Immobilienmakler mit sehr viel Charme, großem Herz und schlechtem Gewissen.

Hinzu kommt der Biker Panda, der eigentlich gar kein Biker ist und eine übergewichtige TV-Moderatorin zur Diätkur auf die Insel schleppt.

Ein riesiger Knoten, der beim Entwirren für Schmerz, Wut, Trauer und ganz viel Liebe sorgt. Die Dialoge sind klasse und aufgrund der Vielzahl der Charaktere ist dieses Buch sehr abwechslungsreich. Die Probleme der einzelnen Figuren sind realistisch und gut dargestellt: 10 von 10 Punkten!

Verlag: Blanvalet
erschienen: 2013
Seiten: 512
ISBN: 978-3764504557

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen