Samstag, 21. Dezember 2013

Mona Hanke - Fucking Munich: Heiße Geschichten aus der Weltstadt mit Herz von SONJA


Quelle: Rowohlt


INHALT:
Das Buch enthält mehrere erotische Geschichten: ein Polizist und eine Reporterin auf Abwegen, eine Leibesvisitation am Flughafen, SM-Spiele im historischen Flair....

FAZIT:
Vermutlich hätte ich zu diesem Buch nie gegriffen, wenn ich von der Autorin nicht nicht schon einige andere Bücher gelesen hätte. Herausforderung ist hier jedoch, die Autorin überhaupt zu erkennen, da diese über eine Vielzahl an Pseudonymen (s.a. Interview) verfügt.

Auch muss ich zugeben, dass Rowohlt für mich nicht grad zur Sparte der Verlage gehört, die sich durch schöne Erotikromane hervorgetan haben. Das Cover wirkt steril und etwas plump, so dass ich nach einigen schiefen Blicken das Buch dann in eine Schutzhülle eingetütet habe (Hier zeigt sich einmal wieder der Vorteil von Ereadern.)

Die Geschichten sind vielseitig in der Thematik (Krimi, Gay, SM)  und mit knackigen erotischen Szenen und Protagonisten versehen. Ein wahrer Leseschmaus. 10 von 10 Punkten mit Abzügen in der B-Note für das Cover ;)


Verlag: Rowohlt
erschienen: 2013
Seiten: 256
ISBN: 978-3499244322



© Sonja Kochmann


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen