Sonntag, 11. Juni 2017

Rezension // Jamie Shaw - Rock My Soul von SONJA


Folgende Links kennzeichnen wir gemäß  
§ 2 Nr. 5 TMG als Werbung:
Quelle: Blanvalet

INHALT:
Kit schwärmt seit Teenie-Tagen für Shawn. Doch leider ist der Gitarrist der Band "The Last Ones to Know" Spezialist für One Night Stands und will von ihr nach einer Party nichts mehr wissen.
Kits Herz ist gebrochen, doch die Liebe zur Gitarre lässt sie üben und auf ihren Moment hoffen. Als sie erfährt, dass "The Last Ones to Know" einen neuen Gitarristen benötigen, wittert sie ihre Chance. Doch ist diese musikalische Chance gut für ihr Herz?

FAZIT:
Kit hatte ihren ersten Auftritt bereits im zweiten Band (Rock my Body) der Reihe um die Band "The Last Ones to Know". Denn dort verpasste sie Dee einige schlagfertige Antworten, so dass ich bereits zu diesem Zeitpunkt wusste, dieses Mädel hat Pfeffer im Hintern. Ich empfehle aufgrund der Entwicklung der Band doch die Reihenfolge beim Lesen einzuhalten, obwohl jeder Band einzeln gelesen werden kann.

Kits Vorgeschichte erfährt der Leser durch einige Rückblenden, so dass dieser Band nicht gleich an die Geschehnisse des letzten Bandes anknüpft.

Sie ist keine typische Frau, die im Kleidchen mit süßem Make Up durch die Gegend stolziert. Sie bevorzugt Kampfstiefel, dunklen Lidschatten und Jeans. Abgehärtet durch vier Brüder, ist sie gewohnt, sich ihren Weg zu erkämpfen.

Der einzige Verbündete scheint ihr Zwillingsbruder Kale zu sein, denn diese beiden haben zwei Geheimnisse zu verbergen, die der Leser gleich am Anfang mit ihnen teilen darf: Kit, den One Night Stand mit Shawn und Kale seine Homosexualität.

Die bereits bekannten Nebenprotagonisten Leti, Rowan und Dee freunden sich mit Kit an und alle bekommen einen Platz, um auf ihr und auch Kales Leben einzuwirken. Die Dialoge am Esstisch von Kits Eltern sind besonders witzig und man kann sich gut vorstellen, dass vier Brüder Fluch und Segen zugleich sind. Kale hat übrigens, wie man bereits am Anfang ahnt, einen Gegenpart in diesem Band gefunden. Dennoch würden mich die anderen drei Larson-Brüder als separate Reihe interessieren.

Shawn hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt. Doch er kann mit der gemeinsamen Vergangenheit genauso wenig umgehen, wie Kit und so machen beide einen Fehler nach dem anderen, die tatsächlich seine 448 Seiten brauchen, um behoben zu werden. Eine leichtere Lösung wäre mir persönlich nicht eingefallen, aber manchmal hatte ich das Gefühl, dass der Weg dahin sehr sehr lang war. Dennoch ein überzeugender New Adult Roman mit Leidenschaft für die Gitarre und auch füreinander:  Kit und Shawn bilden das perfekte dritte Paar: 8 von 10 Punkten. Wie es mit Mike weitergeht, wird sich wohl im letzten Band zeigen...

Verlag: Blanvalet
erschienen: 2017
Seiten: 448
ISBN: 978-3734103568


© Sonja Kochmann


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen