Dienstag, 3. Oktober 2017

Rezension // Julia Fischer - Die Galerie der Düfte von SONJA




INHALT:
Johanna hat einen großen Traum, sie möchte in ihrem kleinen Laden die Produkte der Officina Profumo di Santa Maria Novella vertreiben. Doch bislang kamen nur Absagen. Nun macht sie sich selbst auf den Weg nach Florenz und findet zwei ungleiche Brüder Luca und Sandro vor. Aufgrund der bemerkenswerten Düfte, dem Flair Italiens und den beiden smarten Italienern ist Johannas Herz bald berauscht.....

FAZIT:
Aufgrund des Klappentextes und der Leseprobe habe ich mich sehr auf dieses Leseerlebnis gefreut. Doch anfänglich hatte ich mit dem Schreibstil der Autorin zu kämpfen.

Man merkte der Autorin die Begeisterung für Florenz und die Komposition von Düften an. Doch manchmal fand ich die Beschreibungen neben der Handlung zu vielfältig und zu blumig.

Allerdings passte dies zur Handlung. Hin und her gerissen zwischen der Einstiegsschwiergikeiten und der Neugier auf die besondere Handlung, habe ich das Buch erst einmal eine Weile zur Seite gelegt und vor ein paar Tagen wieder zur Hand genommen. Und da war es um mich geschehen, ich musste mit Johanna um ihre Träume bangen und ich fand Johanna und ihre Familie und ihre schrulligen Hausbewohner einfach zu köstlich, um sie zu ignorieren.

Johanna lebt und liebt die Komposition der Düfte in ihrem kleinen Naturkosmetikladen und so ist sie natürlich von der traditionsreichen Officina Profumo di Santa Maria Novella stark beeindruckt. So haben es der Playboy Sandro und der in sich gekehrte Luca leicht, ihr Herz zu erobern. Der eine mehr, der andere weniger. Johannas Aussehen gleicht der Venus, so dass die beiden Italiener um sie schwirren wie die Bienen um den Honigtopf. 

Sowohl die Familien von Johanna und von Sandro und Luca haben jedoch Geheimnisse, die sich auf die drei Menschen auswirken. Wer zu einander findet, sollte jeder selbst herausfinden.

Etwas merkwürdig und irritierend fand ich, dass Johannas Nachname Stern-Reiter innerhalb des Textes immer variierte (Sternreiter).

8 von 10 Punkten für diesen Ausflug in die duftende Welt der Falkons.

Verlag: Knaur HC
erschienen: 2017
Seiten: 368
ISBN: 978-3426653845

© Sonja Kochmann