Mittwoch, 15. November 2017

Rezension // Mein Buch: 100 Dinge, über die Du schreiben kannst von SINA


© Sina Frambach

Eine kreative Ader sollte ausgelebt werden. Falls einem jedoch die Ideen ausgehen, kann man zu "Mein Buch" greifen. Denn dort wird mit Ideen nur so um sich geworfen. 

Auf fast jeder Seite ist ein Thema vorgegeben, zu dem man etwas schreiben kann. Sei es als Fließtext oder einfach nur Stichpunkte. Viele Anregungen werden geboten. Von tiefsinnig bis unsinnig ist alles dabei. "Ein Herbstspaziergang. Beschreibe die Farben und Gerüche" fällt noch leicht, dann jedoch einen Vegetarier überzeugen, eine Currywurst mit einem zu essen oder die Trennung eines Paares aus Sicht des Hundes zu erzählen, ist schon schwieriger.

© Sina Frambach
Durch viel Abwechslung wird es auch nicht langweilig, sich was auszudenken und so ergeben sich eben immer neue Ideen. Die Phantasie wird dabei noch mehr angeregt, so dass einem vielleicht auch selbst etwas einfällt. Es sind keine Grenzen gesetzt. 

Ich habe mich als erstes - passend zur Jahreszeit - an die Beschreibung des Herbstes gemacht, was mir noch relativ einfach fiel. 

© Sina Frambach
Bei dem Punkt "Du erfährst, dass Du noch eine halbes Jahr zu leben hast. Schreibe eine Liste mit den Dingen, die du unbedingt tun möchtest" musste ich länger überlegen. 

Wie hält man eine Laudatio an den Erfinder der Dusche? Oder wie postet man als Faultier über seinen Tag auf Facebook?

© Sina Frambach
Erlaubt ist, was Spaß macht. Manchmal reicht der Platz nicht aus, um alles aufzuschreiben, aber dann behilft man sich mit Zetteln, die man einlegen kann. Auf der letzten Seite befindet sich auch eine Lasche, in der man Zettel einlegen kann. 

Halt gibt ein Gummiband, das um das Buch gespannt werden kann. So fallen lose Sachen nicht heraus.

© Sina Frambach
Ein Lesebändchen hilft, den Überblick nicht zu verlieren. 

Die Aufmachung des ganzen Buches ist wunderhübsch und so macht sich dieses Schmuckstück auch noch schön im Regal. 

Wer also schon immer mal einen Kühlschrank sprechen lassen will oder von einem schlecht gelaunten Bäcker das letzte Kastenbrot verkauft bekommt, sollte zu "Mein Buch" greifen und sich austoben. Es macht wirklich Spaß! 

Fazit:
Hier kann man seine Phantasie so richtig ausleben. Von mir gibt es 8 von 10 Punkten.

Verlag: Diana 
erschienen: 2017
Printseiten: 208
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-453-28545-3

© Sina Frambach