Dienstag, 23. Januar 2018

Rezension // Kristen Callihan - Game on: Trotz allem du von SONJA



INHALT:
Chess Copper ist Fotografin aus Leidenschaft. Dass sie die Mitglieder der hiesige Footballmanschaft hüllenlos fotografieren soll, stört sie überhaupt nicht. Doch der Quarterback, Finn, bringt unerwartet ihr Blut in Wallung....

FAZIT:
"Game on - Trotz allem du" ist der vierte Band der Reihe. Doch nach eingehender Beratung meiner Mitstreiterinnen der facebook Gruppe "Lyx Challenge 2018" kann man diesen Band auch losgelöst von den anderen lesen und ich muss sagen, ich habe nichts vermisst. 

Allerdings stehen jetzt die anderen Bände auf meiner Wunschliste, da mir der lockere und leichte Schreibstil der Autorin sehr gut gefallen hat. Da ich ein absoluter Fan dieser "Sportlerliebesromane" wie z.B. Susan Elizabeth Phillips und Poppy J. Anderson bin, freut es mich, eine neue Autorin für mich entdeckt zu haben.

Chess und Finn fetzen sich verbal bereits ab der ersten Minute. Es entstehen regelrechte Schlagabtäusche und man merkt schnell hier werden nicht nur die Fetzen, sondern auch die Funken fliegen. Die Konstellation, dass er mal die Hüllen fallen lassen muss und sie die Macht hat, ist Grundlage für eine Vielzahl an lustiger kleiner Gags und endet natürlich da, wo es enden soll/muss.

Beide haben eine Vergangenheit, die erst einmal gemeinsam bewältigt werden muss. Ein starker Footballer mit Herz trifft auf ein toughes Frauenzimmer mit frecher Kodderschnauze. Ein bewährtes Konzept und toll umgesetzt, daher vergebe ich volle Punktzahl! Was Elvis mit den beiden zu tun hat? Lest selbst.



Verlag: Lyx
erschienen:
Seiten: 448
ISBN: 978-3736305359


© Sonja Kochmann