Donnerstag, 8. Februar 2018

Rezension // Piper Rayne - The Bartender von SONJA



INHALT:
Whitney sitzt in einer Bar. Leicht beschwipst und gefrustet, weil sie ihr Tinder-Date versetzt hat. Doch das männliche Wesen hinter dem Tresen ist auch sehr reizvoll. Ob ein One Night Stand so eine gute Idee ist?


FAZIT:
Piper Rayne ist ein Pseudonym für zwei bekannte Autorinnen. Leider erfährt man nicht welche. Denn der Schreibstil hat mich sehr überzeugt und ich wüsste gern, ob ich diese bereits lese oder ob mir eine oder sogar zwei tolle Autorinnen entgehen.

Obwohl ich Romane, die in der "Ich-Form" geschrieben werden, nicht gerne lese, konnte ich mich gut mit Whitney anfreunden. Denn die Dialoge sind einfach klasse: schlagfertig, sexy, humorvoll - alles was man für tolle Lesestunden braucht.

Whitney hat noch zwei Freundinnen Lennon, das bad girl, und Tahlia, die Konservative. Für die ist Whitney Trauzeugin und muss zusammen mit dem verhassten Bruder des Bräutigams die Hochzeit organisieren. Doch, auweia, der Bruder entpuppt sich als der One Night Stand aus der Bar. Schnell fliegen Funken und Fetzen.

Bei dieser Kombination an Frauen und dem smarten "Einhorn-Hengst" Cole (mal eine andere Bezeichnung als Mr. Sexy oder McSexy) musste ich ein paar Mal laut auflachen. Die Ideen sind mehr als abwechslungsreich und das Buch daher eine echte Entdeckung! Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten.

Ich habe das Buch mit einem weinenden und einem lachenden Auge beendet: weinend: weil es schon zu Ende ist und es noch soooooooooooooooooo lange dauert bis die anderen Teile "The Boxer" und "The Banker" (San Francisco Hearts bzw. Modern Love Reihe) erscheinen. Lachend: weil es so schön war! Daher vergebe ich volle Punktzahl und appelliere an den Verlag auch die übrigen Bücher des Duos zu kaufen und zu übersetzen.

Um die Zwischenzeit zu überbrücken, bin ich der Einladung des Duos im Nachwort gefolgt und in die facebook Gruppe Piper Rayne's Unicorns eingetreten. Was ein Einhorn mit einem erotischen Liebesroman zu tun hat, MÜSST ihr selber lesen! 

Verlag: forever
erschienen: 2018
Seiten: 248
ISBN: 978-3958189546


© Sonja Kochmann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.