Montag, 6. August 2018

Rezension // Audrey Carlan - Dream Maker: Sehnsucht von SONJA


© Sonja Kochmann


Es gibt eine neue Reihe von Audrey Carlan und sie begeistert mich schon jetzt! In "Calendar Girl" hatten wir eine toughe Protagonistin, in "Trinity" gab es eine handvoll "Schwestern im Geiste": ein buntgemischter Haufen an Frauen, die sich wie echte Geschwister unterstützen und nun.....*Trommelwirbel* gibt es Männer!

Richtige Männer. Und zwar "Brüder im Geiste". Parker Ellis, der Dream Maker und seine beiden Partner Bogart ‚Bo‘ Montgomery, der Love Maker, und Royce Sterling, der Money Maker haben die Firma "International Guy" gegründet und unterstützen Frauen in Sachen Business, Finanzen und Lebens- und Liebesglück. Dabei wird auch gern selbst angelegt (Oh ja!). 
Bei dieser Schilderung könnte man(n) oder frau meinen, dass dies anzüglich oder sexistisch wäre, aber dies ist aufgrund der Gleichberechtigung der Figuren innerhalb der Handlung nicht der Fall.

Die Geschichten sind im ersten Band ähnlich wie bei "Calendar Girl" in drei Einsatzorte und damit drei Frauen eingeteilt: Parker Ellis wird als erstes nach Paris geschickt. Dort hilft er der jungen Erbin Sophie Rolland schnell ihren Platz an der Spitze einer millionenschweren Parfümfirma zu finden. Doch die kleine Französin lässt ihn, zur Freude seiner Partner, nicht ganz kalt und entwickelt ein ganz unerwartetes Verlangen.

Danach geht es nach New York. Parker darf seiner Traumfrau und Schauspielikone Skyler Paige aus einer Burn Out Phase helfen und legt gern selbst Hand an.

Und dann geht es nach Kopenhagen. Eine störrische Prinzessin muss heiraten. Da hält man sich natürlich zurück und gibt den Problemlöser.

Die Vielfalt der Charaktere und Situationen verbunden mit dem erotischen Schreibstil und den spritzigen Dialogen sind einfach abwechslungsreich und einzigartig. Ich habe mich auf keiner Seite des Romans gelangweilt und kann es kaum abwarten, wie es mit den Jungs von "International Guy" weitergeht. Daher vergebe ich volle Punktzahl.



Verlag: Ullstein
erschienen: 2018
Seiten: 464
ISBN: 978-3548290478